Mitbestimmung

WSI Hauptbuehne AIWA BR Behinderung

Betriebsklima: Nicht überall gut

Meistens kommen Betriebsrat und Management in deutschen Unternehmen ganz gut miteinander klar. Trotzdem sind Schikanen gegen Arbeitnehmervertreter keine Einzelfälle.


ausführliche Informationen
Datenportal "Arbeitsmarkt im Wandel"

Teaserbild
Bild: picture alliance / akg

Aktuelle Beiträge

100 Jahre Stinnes-Legien-Abkommen

Das Abkommen und die Tarifvertragsordnung von 1918 waren Meilensteine auf dem Weg zu einer gerechten Wirtschaftsordnung. Das Jubiläum ist Anlass für einen kritischen Blick auf den Stand heute.

Anke Hassel auf dem WSI-Blog
Thorsten Schulten im Wirtschaftsdienst

Teaserbild

WSI Report 44, 11/2018

Gewerkschaften 2030

Mitgliederentwicklung der Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände - eine viel  diskutierte „Baustelle“ der Erneuerung der deutschen Sozialpartnerschaft. Anke Hassel und Wolfgang Schröder untersuchen Rekrutierungsdefizite, Repräsentationslücken und neue Strategien der Mitgliederpolitik.

Download (pdf)

Kommentar auf ard.de, 11.11.2018

Arme bleiben arm, Reiche bleiben reich

Deutschland derzeit: Wirtschaftswachstum, Rekordbeschäftigung, niedrige Arbeitslosigkeit. Aber nicht alle profitieren: Immer mehr Menschen leben auf Dauer in Armut. Was muss getan werden? Interview mit Dorothee Spannagel, Verteilungsexpertin am WSI, für die ARD-Themenwoche Gerechtigkeit.

zum Beitrag

Teaserbild

WSI-Verteilungsbericht 2018

Dauerhafte Armut und verfestigter Reichtum

Arm ohne Ausweg – immer mehr Menschen sind davon betroffen und in ihrer sozialen Teilhabe eingeschränkt. Mit Sicherheit weiter reich – auch hier Tendenz steigend, mit der Gefahr der Bildung geschlossener Zirkel fernab der Mitte der Gesellschaft.

WSI Report 43
Artikel bei Zeit Online

Teaserbild

Industrielle Beziehungen, Heft 3/2018

Das Einfache, das so schwer zu zählen ist

Wer streikt wann wo wie lange wofür? Warum es schwierig ist, Arbeitskämpfe zu erfassen und zu analysieren, beschreibt Heiner Dribbusch in einem neuen Artikel. Fazit seines Vergleichs der Statistiken von WSI und Bundesagentur für Arbeit: Beide haben Stärken, Schwächen und Verbesserungspotential.

mehr ...

Berliner Gespräche der Institute der Hans-Böckler-Stiftung, 05.11.2018

DEN DEMOGRAFISCHEN WANDEL BEWÄLTIGEN

Wie können die Konsequenzen des demographischen Wandels politisch gestaltet werden? Die Schlüsselrolle dabei hat der Arbeitsmarkt. Florian Blank (WSI) und Rudolf Zwiener (IMK) zeigen in ihrem Vortrag: Der demografische Wandel ist keine Naturgewalt, sondern politisches Projekt: Er ist beherrschbar, wenn eine hohe Arbeitsmarktintegration erreicht wird.

Vortrag zum Download (pdf)
ausführlich dazu: IMK-Report 137 (pdf)

Teaserbild

Neuauflage

Gewerkschaften in Europa

In der zweiten, aktualisierten Auflage des von den WSI-Wissenschaftlern Heiner Dribbusch und Thorsten Schulten zusammen mit Steffen Lehndorff (IAQ) herausgegebenen Sammelbandes analysiert ein internationales, renommiertes Autorenteam die Entwicklung der gewerkschaftlichen Machtressourcen seit der großen Krise 2008.

Infos und Download

Teaserbild

Sozialer Fortschritt, Heft 10/2018

100 Jahre Tarifvertragsordnung von 1918

Die Tarifvertragsordnung von 1918 war vorläufiger Höhepunkt einer jahrzehntelangen Auseinandersetzung um die Etablierung von Tarifverträgen. Thorsten Schulten stellt drei führende Repräsentanten dieser Kontroversen vor: Lotmar, Sinzheimer und Brentano, und zeigt, dasss die Fragen von damals nichts an Aktualität verloren haben.

mehr ...

Teaserbild

Anke Hassel auf socialeurope.eu, 29.10.2018

Migrationspolitik: Ein Thema für die Linke

Die hohen Einwanderungszahlen der jüngeren Vergangenheit sind eine große Herausforderung für die Regulierung von Arbeitsmärkten und die soziale Sicherung. Die Linke braucht daher eine neue Migrationspolitik.

zum Blogbeitrag (in englischer Sprache)

Martin Höpner und Daniel Seikel, 26.10.2018

Klage gegen die Entsenderichtlinie vor dem Europäischen Gerichtshof: Um was es geht

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – auch für entsandte Arbeitnehmer/innen: Das Ziel der Reform der Entsenderichtlinie steht auf dem Spiel - zwei Regierungen klagen dagegen. Und so wichtig der Streitgegenstand schon allein ist – die Implikationen des zu erwartenden EuGH-Urteils weisen weit über den Fall hinaus: Es geht um die Frage, ob und in wieweit der europäische Gesetzgeber befugt ist, einschränkend in die Wirkungsweise der Binnenmarktfreiheiten einzugreifen.

Blogbeitrag auf "Work on Progress"

Teaserbild

IG Metall Albstadt, 23.10.2018

Rentenpolitik aktuell

Trendwende in der rentenpolitischen Debatte: Seit 2016 wird in Deutschland über Leistungen diskutiert – und nicht nur über Beiträge. Florian Blank stellt in seinem Vortrag bisherige Reformen, neue Diskussionen und Lösungsansätze vor, die sich auch aus einem Vergleich mit dem österreichischen System ergeben.

Download (pdf)

Teaserbild

WSI-Mitteilungen 05/2018

Dynamiken sozialer Ungleichheit

Drei Viertel der deutschen Bevölkerung empfinden die soziale Ungleichheit im Lande als zu hoch. Wo verlaufen die Bruchlinien, und warum ändert sich so wenig? Ein Sonderheft der WSI-Mitteilungen gibt neue Einblicke.

Editorial (pdf)
mehr zur aktuellen Ausgabe

Teaserbild
Foto: Oliver Berg/dpa

sueddeutsche.de, 10.10.2018

Fördern statt Sanktionieren!

Dorothee Spannagel (WSI) erklärt im Interview, warum hinter dem Hartz IV-System ein falsches Menschenbild steckt. Betroffene brauchen passgenaue Angebote und Beratungen statt Drohungen.

zum Interview

Teaserbild

Blätter für deutsche und internationale Politik, 10/2018

Zuwanderung regulieren und gestalten

Die Migrationsdebatte innerhalb der Linken wird häufig mit harten Bandagen geführt. Anke Hassel plädiert für Foren der Diskussion und des Ausgleichs, die den großen gestalterischen und regulatorischen Herausforderungen der (Arbeits-)Migration gerecht werden.

zum Beitrag

Teaserbild

IG BAU Regionaltag Rheinland, 29.09.2018, Essen

Arbeitszeit - Neue tarifpolitische Ansätze

Mehr Urlaub, mehr Geld oder eine kürzere Arbeitszeit? Neue Tarifregelungen lassen den Arbeitnehmer/innen die Wahl. Thorsten Schulten, Leiter des WSI-Tarifarchivs, gibt einen Überblick über innovative Ansätze, Flexibilität und Zeitsouveränität in den Betrieben umzusetzen.

Vortrag zum Download (pdf)



Arbeit und Arbeitsmarktpolitik mehr...
Industrielle Beziehungen, Lohn- und Tarifpolitik mehr...
Sozial- und Verteilungspolitik mehr...
Genderforschung und Gleichstellung mehr...
Europa und europäische Politik mehr...
Datenportale: Fakten, Grafiken, Analysen mehr...
X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden