Download Grafik (png)

Die Arbeitsmarktperformanz der Männer unterscheidet sich bei allen Gruppen relativ wenig von jener der Gesamtbevölkerung (inkl. Frauen). Der Grund dafür ist, dass Männer in allen Bevölkerungsgruppen einen überproportionalen Anteil an der Erwerbsbevölkerung stellen. In der männlichen Gesamtbevölkerung liegt die Erwerbstätigenquote „insgesamt“ bei 80,0 Prozent und die Erwerbslosigkeit bei 5,3 Prozent. Außerdem wird deutlich, dass die Erwerbstätigenquoten der Männer über alle Gruppen hinweg recht gleich verteilt sind. Auch wenn man das umfangreichere Datenmaterial im Appendix dieses Beitrages mit in Betracht zieht, weisen die rumänischen Männer mit 86,7 Prozent unter den ausgewählten Gruppen die höchste Erwerbstätigenquote auf. Dies mag daran liegen, dass die Rumänen als EU-Bürger einen privilegierten Arbeitsmarktzugang haben und zirkulär ein- und auswandern können. Schlusslichter sind die Einwanderer aus den Ländern des Orients mit einer Quote von 60,9 Prozent. Nächste Seite ...


Quelle
Statistisches Bundesamt (2015), Sonderauswertung des Mikrozensus, eigene Berechnungen


Anmerkungen
Männer mit eigener Migrationserfahrung.

Die Region „Orient“ umfasst die Nationalitäten Irak, Iran, Syrien, Afghanistan und Pakistan. Diese Definition weicht damit von der Abgrenzung „Naher und Mittlerer Osten“ beim Statistischen Bundesamt ab.

„Insgesamt": Männer mit und ohne Migrationserfahrung.

Erwerbstätigkeit: erwerbstätige Männer aller Altersgruppen in Prozent der männlichen Bevölkerung zwischen 15 und 64 Jahren.


Literatur
BAMF. 2011. Migranten am Arbeitsmarkt in Deutschland. Integrationsreport. Nürnberg: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Statistisches Bundesamt. Verschiedene Jahrgänge. Bevölkerung mit Migrationshintergrund - Ergebnisse des Mikrozensus. Fachserie 1 Reihe 2.2. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden