Beschäftigte in der Globalisierungsfalle?

Ahlers, Elke / Kraemer, Birgit / Ziegler, Astrid

Reihe: Schriften zur europäischen Arbeits- und Sozialpolitik, Band 3.
Baden-Baden:  Nomos Verlagsgesellschaft  2009, ISBN: 978-3-8329-4607-4. 162 Seiten


Preis: 29,00 EUR

Im Buchhandel

Kurzbeschreibung:


Immer mehr Unternehmen greifen auf die Option zurück, Produktion oder Dienstleistungen grenzüberschreitend zu verlagern. Welche Konsequenzen hat die Flexibilisierung der Standortwahl für Beschäftigte und ihre Arbeitsbedingungen in verschiedenen Ländern? Sitzen sie tendenziell in einer Globalisierungsfalle, in der sie gegeneinander ausgespielt werden?

Der vorliegende Sammelband geht dieser Frage mit Blick auf die unterschiedlichen Entwicklungen in der Bekleidungsindustrie, der Automobilindustrie, der Elektronikproduktion, der Software-Herstellung und im Callcenter-Sektor nach und setzt sich kritisch mit den quantitativen Befunden zum Verlagerungstrend auseinander. Bereits mit der Androhung von Standortverlagerung wird in Betrieben Politik gemacht, so eine der Schlussfolgerungen.



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden