Rente

Frauen beziehen ihre Rente im Durchschnitt länger als Männer. Ihre Altersenten sind jedoch nach wie vor niedriger. Die Unterschiede lassen sich aus den Erwerbsbiografien erklären: Frauen haben kürzere Beitragszeiten und niedrigere Erwerbseinkommen, was sich in der Rentenhöhe widerspiegelt. 

Bild vergrößern

Alle Bilder anzeigen.

06-01 11-01 08-01

Rentenhöhe

Frauen erhalten niedrigere Renten als Männer, ausgenommen hiervon sind Hinterbliebenenrenten. Die durchschnittliche Rentenzahlung bei Altersrenten lag 2016 bei Frauen mit ca. 685 Euro bei fast 60 Prozent der durchschnittlichen Rentenzahlung an Männer. 12 Schaubilder geben einen Überblick über die Differenzen in den Rentenhöhen. mehr ...

Bild vergrößern

Alle Bilder anzeigen.

19-01

Gender Pension Gap

Die Rentenlücke betrug 2015 insgesamt 53 Prozent. Frauen bezogen folglich ein um 53 Prozent niedrigeres Alterssicherungseinkommen als Männer. 3 Schaubilder sowie Kurzanalysen geben einen Überblick über den Zeitverlauf des Gender Pension Gap und die Unterschiede in Ost- und Westdeutschland. mehr ...

Bild vergrößern

Alle Bilder anzeigen.

17-01 14-01 23-01

Betriebliche Altersversorgung

In der Privatwirtschaft sind Frauen seltener als Männer in betriebliche Altersversorgungssysteme einbezogen, anders sieht das im öffentlichen Dienst aus. 11 Schaubilder mit aktuellen Daten informieren über die Unterschiede der Betriebsrenten in Deutschland. mehr ...

Bild vergrößern

Alle Bilder anzeigen.

02-01 03-01

Versicherte Frauen und Männer

Weniger Frauen als Männer zahlen Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung bzw. sind in einem Status, in dem sie als Beitragszahlende gelten oder Anwartschaftszeiten zurücklegen. 9 Grafiken und Kurzanalysen zeigen die Differenzen zwischen Frauen und Männern auf. mehr ...

Bild vergrößern

Alle Bilder anzeigen.

07-01 20-01

Anwartschaften, Erwerbsjahre, Entgeltpunkte

Frauen erwerben aufgrund ihrer niedrigeren Einkommen deutlich weniger Entgeltpunkte als Männer. Durchschnittlich sind dies ca. drei Viertel der Entgeltpunkte der Männer. Neben der Entgelthöhe ist die Zahl der Erwerbsjahre relevant für die Höhe der Rente. 5 Schaubilder zeigen die Differenzen auf. mehr ...

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden