Forschungstransfer

Forschungsergebnisse und Vorschläge zur Gestaltung politischer Regelungen werden regelmäßig auf öffentlichen Veranstaltungen und in wissenschaftlichen Zeitschriften, Diskussionspapieren, Tagespresse und Rundfunk präsentiert. Online-Kommunikation und Social Media gewinnen zunehmend an Bedeutung.


Zu den zentralen Publikationen und Veranstaltungsformen gehören:

Print und Online:

WSI-Mitteilungen
Die wissenschaftliche Fachzeitschrift "WSI-Mitteilungen" publiziert referierte Aufsätze von institutsinternen und externen Wissenschaftlern (zweifach doppelt-blindes Begutachtungsverfahren), aktuelle Forschungsberichte sowie Beiträge von betriebs-, verbands- und politiknahen Praktikern.

WSI-Pressemeldungen
WSI-Studies
WSI-Working Paper/WSI-Diskussionspapiere
WSI-Report
WSI-Tarifberichte
WSI-Websites
WSI-Newsletter
WSI Social Media (Facebook)

 

Tagungen und Veranstaltungen:

WSI-Herbstforum
WSI-Tariftagung
WSI-Gleichstellungstagung
WSI-HBS-Forum zum Arbeits- und Sozialrecht
weitere aktuelle Veranstaltungen

 

Das WSI lebt – stärker als andere Institute und Forschungsstellen – von seinen regelmäßigen Berichten, Analysen und Veröffentlichungen in den genannten Themenfeldern. Sie dienen vielfach als Quelle und Referenzpunkt für wissenschaftliche Projekte, Veröffentlichungen, politische Diskussionen und praktisch Aktivitäten der Akteure in den verschiedenen Politik- und Gestaltungsfeldern. Die Standardveröffentlichungen basieren großenteils auf den eigenen Datenquellen des WSI. Dazu gehören:

WSI-Tarifberichte
WSI Europäischer Tarifbericht
WSI-Verteilungsbericht
WSI Statistisches Taschenbuch Tarifpolitik



zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden