Top-Grafik

Forschungsbereiche

Globalisierung, Beschäftigung und institutioneller Wandel, Arbeit, Verteilung und soziale Sicherung sowie Arbeitsbeziehungen und Tarifpolitik sind Arbeitsschwerpunkte des Instituts.

Mit Blick auf den Arbeitsmarkt geht es um Strategien gegen prekäre Beschäftigungsverhältnisse, Tarifvereinbarungen, betriebliche Interessenvertretung und Arbeitskampf. Gesamtgesellschaftlich werden Armut, Rentenpolitik, Gesundheitsreform, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Gleichstellung von Frauen und Männern thematisiert. Entwicklungen in Europa und internationale Vergleiche rücken immer stärker in den Vordergrund. Die Forschung am WSI gliedert sich derzeit in fünf Bereiche. 

Arbeit und Arbeitsmarkt
Lohnpolitik, Tarifpolitik und Industrielle Beziehungen
Genderforschung und Gleichstellung
Sozial- und Verteilungspolitik
Europa und europäische Politik
Top-Grafik

WSI-Themen im Bundestagswahljahr

Anspruch und Anliegen des WSI ist es, mit seiner Forschung das Verständnis und Bewusstsein der politisch Handelnden für die heutigen Herausforderungen zu schärfen und in seinen empirischen Analysen und Publikationen Handlungsspielräume und Entwicklungsperspektiven aufzuzeigen.

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 steht eine Vielzahl von Fragen zur  Debatte, die für die Arbeitnehmer/innen von höchster Relevanz sind. Das WSI stellt auf den Folgeseiten seine Forschungsarbeiten und Positionen zu sechs zentralen Themen vor. 

Digitalisierung und Flexibilisierung
Betriebliche Mitbestimmung
Arbeitszeit - Lebenszeit
Tarifpolitik, Tarifbindung und Mindestlohn
Soziale Ungleichheit und Verteilung
Alterssicherung
X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies