Arbeit und Betriebsräte

Anmerkungen: N=2.361. Alle Angaben beziehen sich auf Betriebe mit Betriebsrat und mindestens 20 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Es handelt sich um gewichtete Angaben, so dass die Ergebnisse repräsentativ für alle Branchen und Betriebsgrößenklassen in Deutschland sind.

Download Grafik (png)
Download Daten (xls)
Download Grafik, Daten, Erläuterungen (pdf)


Arbeitgeber und Betriebsrat sind nach § 2 Abs. 1 BetrVG zur „vertrauensvollen Zusammenarbeit“ zum Wohl der Arbeitnehmer und des Betriebs verpflichtet. Angesichts der langjährigen Beobachtung, dass sowohl die Deckungsgrade betrieblicher Mitbestimmung als auch die Tarifbindung von Unternehmen rückläufig sind, stellt sich die Frage, wie Tarifbindung und die Zusammenarbeit von Arbeitgebern und Betriebsrat interagieren. Zunächst zeigt sich das erfreuliche Ergebnis, dass etwa die Hälfte der Betriebsräte die Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Betriebsrat als „gut“ bewerten und rund 9 von 10 Betriebsräten befinden, dass das Verhältnis als mindestens „befriedigend“ zu bewerten sei. Doch sagt auch gut jeder 20. Betriebsrat, das Verhältnis sei „mangelhaft“. Es darf bezweifelt werden, ob damit noch eine „vertrauensvolle“ Zusammenarbeit möglich ist.

Bei der Differenzierung nach Tarifbindung zeigt sich, dass am oberen Ende der Skala keine Unterschiede zu bemerken sind: Ob tarifgebunden oder nicht, 9,6 Prozent der jeweiligen Gruppe bewerten die Zusammenarbeit als „sehr gut“. Am unteren Ende der Skala wird jedoch deutlich: Betriebsräte, die die Zusammenarbeit als „ausreichend“ oder gar „mangelhaft“ bewerten, finden sich vor allem in solchen Betrieben, die nicht tarifgebunden sind (zusammen 18,3 vs. 10,8 Prozent in tarifgebundenen Betrieben). Anders ausgedrückt: Arbeitgeber und Betriebsräte können auch ohne Tarifbindung gut zusammenarbeiten. Aber eine Tarifbindung schützt davor, dass die Zusammenarbeit allzusehr vor die Wand fährt.


Literatur

Baumann, Helge (2015): Die WSI-Betriebsrätebefragung 2015, in: WSI Mitteilungen 8/2015, S. 630-638.

Ellguth, Peter; Kohaut, Susanne (2017): Tarifbindung und betriebliche Interessenvertretung. Ergebnisse aus dem IAB-Betriebspanel 2016. In: WSI-Mitteilungen 4/2017, 278-286.

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden