Tarifrunde 2017

Forderungen

Für die Tarifrunde 2017 liegen folgende Forderungen vor:

Bauhauptgewerbe

Einzelhandel

Eisen- und Stahlindustrie

Energiewirtschaft

Gebäudereinigerhandwerk

Groß- und Außenhandel

Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie

Kfz-Gewerbe

Metall- und Elektroindustrie

Nahrung-Genuss-Gaststätten

Öffentlicher Dienst, Länder

Steinkohlenbergbau

Süßwarenindustrie

Systemgastronomie

Textil- und Bekleidungsindustrie

Versicherungsgewerbe

Volkswagen AG



Bauhauptgewerbe, 560 400 Arb. (IG BAU)

  • Lohn: Erhöhung der Mindestlöhne (zz. Mindestlohn 1: 11,30 €/Std., Mindestlohn 2: 14,70/14,55 €/Std. West/Berlin) und Einführung des Mindestlohnes 2 auch für das Bundesgebiet Ost.

Abschluss vom 17./18.10.17

Einzelhandel NRW, 474 300 Arb./Ang. (ver.di)

  • Lohn, Gehalt: 1 €/Std., Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: Beantragung der Allgemeinverbindlichkeit.

Brandenburg, 59.300 Arb./Ang. (ver.di)

  • Lohn, Gehalt: 1 €/Std. in allen Gruppen, Laufzeit: 10 Mon.
  • Sonstiges: 300 € Einmalzahlung für ver.di-Mitglieder, Beantragung der Allgemeinverbindlichkeit.

Abschluss vom 29.08.17 und 13.09.17

Eisen- und Stahlindustrie Nordwestdeutschland, Ost 96.200 Arb./Ang. (IG Metall)

  • Lohn, Gehalt: 4,5 %, Laufzeit 12 Mon.
  • Sonstiges: Verlängerung TV Altersteilzeit und TV Werkverträge

Abschluss vom 16.03.17 und 21.03.17

 Energiewirtschaft Nordrhein-Westfalen (GWE-Bereich), 7 600 AN (ver.di)

  • Entgelt, Sonstiges: 5,0 %, Vorteilsregelung für ver.di-Mitglieder.
  • Sonstiges: unbefristete Übernahme der Ausgebildeten und mind. 24-monatige Übernahme der "über Bedarf" ausgebildeten ver.di-Mitglieder.

 Energie- und Versorgungswirtschaft Ost (AVEU), 20 000 AN (IG BCE, ver.di)

ver.di-Forderung

  • Entgelt: 5,0 % ab 01.03.17, Laufzeit: 15 Mon.
  • Sonstiges: Verbesserung der Bereitschaftsdienst-Vergütungen, Zahlung eines Betreuungsgeldzuschusses für Kinder bis zum vollend. 12. Lj.;  Fahrtkostenerstattung bei wechselnden Einsatzorten, Lernmittelzuschuss und Anerkennung der Ausbildungszeit als BZ für Ausz.

IG BCE-Forderung

  • Entgelt: Erhöhung der Ecklohngruppe um 125 € und entsprechende Anpassung der übrigen Vergütungsgruppen.

Abschluss vom 17.02.17

Gebäudereinigerhandwerk, 429.400 Arb., (IG BAU)

  •  Lohn: West: 1 €/Std. in allen LGr., Ost: Angleichung an Westniveau bis spätestens 2019.
  • Weihnachtsgeld: Einstieg in ein 13. ME.

Abschluss vom 10.11.17

Groß- und Außenhandel, Nordrhein-Westfalen, 286.100 Arb./Ang. (ver.di)

  • Lohn und Gehalt: 5,8 %, mind. 130 €/Mon., Laufzeit: 12 Mon.

Sachsen-Anhalt, 14.000 Arb./Ang. (ver.di)

  • Lohn und Gehalt: 6,0 %, Vorweganhebung der Gr. L2, G3 um je 50 €/Mon., Laufzeit: 12 Mon.
  • Vermögenswirksame Leistungen: von 13,26 auf 26,00 €/Mon.

Abschluss vom 06.06.17 und 05.07.17

Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie, alle regionalisierten Tarifbereiche West u. Ost, 198.100 Arb./Ang. (IGM)

  • Lohn u. Gehalt: 6,0 %, Laufzeit: 12 Mon. (regional unterschiedliche Kündigungstermine)

Kfz-Gewerbe Bayern, 78.500 AN (IGM, ver.di)

  • Entgelt: 5,0 %, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: qualitative Verbesserung der Bestimmungen zur Übernahme Ausgebildeter

Thüringen, 10.700 AN (IGM)

  • Entgelt: 5,0 %, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: tarifliche Regelungen zur Übernahme Ausgebildeter

Abschluss vom 27.06.17 und 29.06.17

Metall- und Elektroindustrie, 3 499 200 AN (IG Metall)

  • Entgelt: 6,0 %, Laufzeit: 12 Mon.
  • Arbeitszeit: individueller Anspruch auf Absenkung der Wochenarbeitszeit auf bis zu 28 Std. für max. 24 Mon. mit Rückkehrrecht auf das vorherige AZ-Volumen; tarifdynamischer Teilentgeltausgleich in Form von Festbeträgen bei Reduzierung der Arbeitszeit aufgrund der Betreuung von Kindern unter 14 J. sowie zur Pflege Angehöriger (200 €/Mon. einmalig je Kind/Pflegefall) und für AN in Schichtarbeit oder anderen belastenden AZ-Modellen (750 €/J.)
  • Sonstiges: bezahlte Freistellung zur Prüfungsvorbereitung von einem Tag je Prüfungstag für Auszubildende und dual Studierende; Verhandlungsverpflichtung für einen Prozess zur Angleichung der Entg., Arbeitszeit und Arbeitsbedingungen Ost an West

Forderungsempfehlung des NGG-Hauptvorstandes

  • Entgelt: 4,5 - 5,5 %, Laufzeit 12 Mon.
  • Sonstiges: Einstieg in Tarifverträge zur Gestaltung des demografischen Wandels; tarifliche Regelungen zum gleitenden Übergang in die Rente für besonders belastete AN; Übernahme der Auszubildenden nach der Ausbildung

 

Öffentlicher Dienst, Länder (ohne Hessen), 855 200 AN (ver.di)

  • Entgelt: 6,0 % im Gesamtvolumen (u. a. soziale Komponente, Einführung der Stufe 6 in EntGr. 9 - 15, strukturelle Verbesserungen bei der Eingruppierung), Laufzeit 12 Mon. Angleichung der Vergütungen an die der Gemeinden für bestimmte Beschäftigtengruppen (u. a. Sozial- u. Erziehungsdienst der Länder, ErzieherInnen in Berlin, ArbeitnehmerInnen in der Pflege).
  • Sonstiges: Ausschluss sachgrundloser Befristungen.

Abschluss vom 17.02.17

Steinkohlenbergbau, 9 500 Arb./Ang. (IG BCE)

  • Lohn, Gehalt: bei längerer Laufzeit Anhebung um einen Prozentsatz, der einen deutlichen realen Einkommenszuwachs sicherstellt.

Abschluss vom 15.03.17

Süßwarenindustrie, Nordrhein-Westfalen, 16.800 AN (NGG)

  • Entgelt: 5,5 %, Laufzeit: 12 Mon. 

Abschluss vom 05.05.17

Systemgastronomie, ca. 100.000 AN (NGG)

  • Entgelt: 6,0 %, überproportionale Anhebung der untersten Tarifgruppe

zum Abschluss vom 14.07.17

Textil- und Bekleidungsindustrie, West, 76.300 Arb./Ang. (IG Metall)

  • Lohn und Gehalt: 4,5 %, ab 01.02.17, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: Fortführung TV-Altersteilzeit unter verbesserten Bedingungen ab 01.02.17

Textilindustrie, Ost, 9.900 AN (IG Metall)

  • Entgelt: 4,5 %, ab 01.05.17, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: Fortführung TV-Altersteilzeit unter verbesserten Bedingungen ab 01.01.17; Angleichung Urlaubsgeld an West-Niveau; TV zur Übernahme Ausgebildeter; weitere Angleichung tariflicher Bedingungen an Westdeutschland

Abschluss vom 15.03.17 und 25.04.17

Versicherungsgewerbe, 173 100 AN (ver.di)

  • Entgelt: 4,5 % ab 01.04.17, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: Zukunftstarifvertrag Digitalisierung (u. a. Beschäftigungssicherung, Qualifizierung, mobiles Arbeiten),
    80 €/Mon. zur zusätzlichen Altersversorgung nur für ver.di-Mitglieder, unbefristete Übernahme der Ausgebildeten.

Abschluss vom 30.08.17

Volkswagen AG, 110 000 AN (IG Metall)

  • Entgelt: 6,0 %, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: arbeitgeberfinanzierte und tarifdynamische Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung; Verlängerung der Bestimmungen über die Zurverfügungstellung von Ausbildungsplätzen für den Zeitraum 2018 - 2022; bezahlte Freistellung von bis zu 5 Tagen u. a. zur Prüfungsvorbereitung für Auszubildende und Studierende im Praxisverbund; Fortführung der Gespräche zum "Zukunftsplan Gute Arbeit"
X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies