Tarifrunde 1993

Ein kurzer Überblick

1993 war das Jahr der tiefsten Rezession der Nachkriegszeit in der (alten) Bundesrepublik [1] . Die Wirtschaft schrumpfte, das Bruttoinlandsprodukt verringerte sich um 1,9 vH gegenüber dem Vorjahr, also weit stärker als noch in der Krise 1981/82. mehr...

Bergbau

Der Steinkohlenbergbau befindet sich seit Jahren in einer prekären Krisensituation, die Zahl der Beschäftigten ist kontinuierlich rückläufig. mehr...

Chemieindustrie

Ähnlich wie im Versicherungsgewerbe standen die Tarifverhandlungen in der chemischen Industrie bereits unter dem Druck der öffentlichen Diskussion um die Tarifrunde 1994. mehr...

Einzelhandel

Eine Tarifrunde von besonderer Bedeutung fand in diesem Jahr im Einzelhandel statt. Dort forderte die HBV Lohn- und Gehaltssteigerungen von 200 DM für alle, das entspricht einer prozentualen Forderung von etwa 9 vH. mehr...

Der Konflikt um den Stufenplan in der Metallindustrie

Im März 1991 hatte die IG Metall eine stufenweise Anpassung der tariflichen Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen in der ostdeutschen Metallindustrie auf 100 vH des Westniveaus bis zum April 1994 vereinbaren können. mehr...

Öffentlicher Dienst

Im öffentlichen Dienst liefen die Lohn- und Gehaltsabkommen zum 31.12.1992 aus. mehr...

Vier-Tage-Woche bei Volkswagen

Am 26. Oktober 1993 informierte der Vorstand der Volkswagen AG den Gesamtbetriebsrat und zwei Tage später die Öffentlichkeit über Pläne, angesichts der akuten (Absatz)Probleme des Unternehmens vorübergehend eine Vier-Tage-Woche bei entsprechend reduzierter Bezahlung einzuführen. mehr...

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden