Tarifrunde 2006

Forderungen

Bankgewerbe

Deutsche Post AG

Deutsche Telekom AG

Eisen- und Stahlindustrie

Energie- und Versorgungswirtschaft

Holz- und Kunststoffverarbeitung

Metallindustrie

Nahrung-Genuss-Gaststätten

Privates Verkehrsgewerbe

Textil- und Bekleidungsindustrie

VW Auto 5000



437 300 AN (ver.di)

 

  • Entgelt: 5,0 %
  • Sonstiges: Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung, u.a. Verlängerung des Vorruhestands-TV und tarifliche Regelungen zur Weiterbildung; AG-Zuschuss zur Altersvorsorge, Maßnahmen zur Begrenzung des Leistungsdrucks und zum Gesundheitsschutz; Erhöhung der Zahl der Ausbildungsplätze um 3 % und Übernahme der Ausz. nach der Ausbildung.

130 000 AN (ver.di)

 

  • Entgelt: 4,5 %, Laufzeit 12 Mon.

70 000 AN (ver.di)

 

  • Entgelt: 6,0 %, Laufzeit 12 Mon.
  • Sonstiges: Schaffung einer exklusiv wirkenden Mitgliederkomponente in Höhe von 250 €/J., Erhalt der Ausbildungskapazitäten und -struktur, verstärkte Übernahme Ausgebildeter.

Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, 95 300 Arb./Ang. (IG Metall)

 

  • Lohn und Gehalt: 7,0 %, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: Abschluss eines TV "Perspektive für Beschäftigung und altersgerechtes Arbeiten"

 

Ost, 16 600 Arb./Ang. (IG Metall)

 

  • Lohn und Gehalt: 7,0 %, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: tarifliche Regelungen zur Beschäftigung und altersgerechtes Arbeiten.

(AVEU) Ost 28.000 AN (IG BCE, ver.di)

 

  • Entgelt: IG BCE-Forderung: 5,9 %, Laufzeit 12 Mon.
    ver.di-Forderung: 5,9 % ab März, Laufzeit 12 Mon.
  • Sonstiges: IG BCE-Forderung: Abschluss einer Vereinbarung zur Sicherstellung, dass ausgegründete/noch zu gründende Tochterunternehmen weiterhin der Tarifbindung des AVEU unterliegen.

alle regionalisierten Tarifbereiche West u. Ost, 248.200 Arb./Ang. (IGM)

 

  • Lohn u. Gehalt: 4,5 %, Laufzeit: 12 Mon. (regional unterschiedliche Kündigungstermine)

3 199 200 Arb./Ang. (IG Metall)

 

  • Lohn, Gehalt, Entgelt: 5,0 %, Laufzeit: 12 Mon.
  • Abschluss eines Tarifvertrags zur Qualifizierung und Innovation
  • Wiederinkraftsetzung des gekündigten Lohnrahmentarifvertrags II für Nordwürttemberg/Nordbaden
  • Abschluss regionaler Tarifverträge über vermögenswirksame Leistungen (bisher geregelt in bundesweit gültigem Tarifvertrag, gültig bis 31.01.05)

Forderungsempfehlung des NGG-Hauptvorstandes

 

  • Entgeltanhebung um 3,5 - 4 %, Laufzeit 12 Monate
  • Verbesserung der betrieblichen Altersvorsorge

Nordrhein-Westfalen, 130.200 Arb./Ang. (ver.di)

 

  • Lohn und Gehalt: 4,5 %, Laufzeit 12 Mon.

 

Thüringen, 19 100 AN (ver.di)

 

  • Entgelt: 4,5 %, mind. 60 € mtl., Laufzeit 12 Mon.

West, 119.700 Arb./Ang. (IGM)

 

  • Lohn u. Gehalt: 4,5 %, ab 01.05.06, Laufzeit: 12 Mon.
  • Sonstiges: Verpflichtung zur Übernahme Ausgebildeter für 12 Mon.

3 800 AN (IG Metall)

 

  • Entgelt: 5,0 %
  • sonstiges: 27 €/mtl. zusätzlicher Rentenbaustein zur Altersvorsorge (in Anlehnung an den TV zur Beteiligungsrente bei der Volkswagen AG)
X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden