Abschlüsse 2017

Es liegen bereits einige Abschlüsse für die Tarifrunde 2017 vor.

Chemische Industrie

Eisen- und Stahlindustrie

Energiewirtschaft

Hotel- und Gaststättengewerbe

Öffentlicher Dienst, Länder

Steinkohlenbergbau

Süßwarenindustrie

Textil- und Bekleidungsindustrie

Zeitarbeit (BAP, iGZ)



Chemische Industrie Ost,  45.700 AN (IG BCE)

Abschluss vom 09.05.2017

  •  Arbeitszeit: Einführung eines Arbeitszeitkorridors von 32-40 Std./W. zur bedarfsorientierten AZ-Gestaltung für ganze Betriebe, Betriebsteile oder AN-Gruppen, bei Nichteinigung gilt folgende WAZ: 39,5/39,0/38,5 ab 01.01.2019/21/23. Möglichkeit zur Festlegung einer individuellen Wahl-WAZ durch freiwillige BV
  • Sonstiges: Vereinbarung einer Erklärung zur Gestaltung der digitalen Arbeitswelt als Handlungsfeld künftiger Arbeitszeitpolitik.

Eisen- und Stahlindustrie

Nordwestdeutschland, 81.300 Arb./Ang. (IG Metall)

Abschluss vom 16.03.17

  • Lohn, Gehalt: nach 1 Nullmonat (März), 2,3 % ab 01.04.17, 1,7 % Stufenerhöhung ab 01.05.18, Laufzeit 22 Mon. bis 31.12.18.
  • Sonstiges: TV Altersteilzeit, TV Werkverträge, TV Mindestnettoentgelttabellen werden bis 31.12.18 verlängert.

Ost, 14.900 Arb/Ang. (IG Metall)

Abschluss vom 21.03.17

  • Lohn, Gehalt, Sonstiges: Abschluss analog Nordwestdeutschland; zusätzlich Einrichtung eines Zukunftsdialogs Jugend und Stahl zur Förderung der Ausbildungsattraktivität bis Mai 2017.                       

Erklärungsfrist für beide Abschlüsse: 06.04.17

zur Forderung

Energie- und Versorgungswirtschaft Ost (AVEU), 20 000 AN (IG BCE, ver.di)

Abschluss vom 23.02.17

  • Entgelt: 2,5 % ab 01.03.17; 600 € zusätzliche Einmalzahlung zahlbar spätestens 02/2018.

zur Forderung

Hotel- und Gaststättengewerbe Sachsen, 33.600 AN (NGG) 

Abschluss vom 28.04.2017

  • Entgelt: 2,6 % (unterste Gr. 2,7 %), Laufzeit 12 Monate bis 31.03.2018.

Öffentlicher Dienst, Länder (ohne Hessen), 855.200 AN (ver.di, GEW, IG BAU, GdP)

Abschluss vom 17.02.17

  • Entgelt: 2,0 %, mind. 75 € (begrenzt auf 3.200 €) ab 01.01.17, 2,35 % Stufenerhöhung ab 01.01.18, Laufzeit 24 Monate bis 31.12.18; Einführung der Stufe 6 in EntGr. 9 - 15 mit einem Zuwachs von jew. 1,5 % zum 01.01./01.10.18.
  • Zulagen, Sonstiges: Vereinbarung einer Prozessvereinbarung zur Weiterentwicklung der Entgeltordnung mit dem Ziel eines Abschlusses in 2018 und des Inkrafftretens in der Tarifrunde 2019, bis dahin Einführung von Zulagen zwischen 50 und 100 € für einige Beschäftigtengruppen im Sozial- und Erziehungsdienst ; Verlängerung der Übernahmeregelung der Ausgebildeten bis Ende 2018; Aufnahme von Verhandlungen zur Tarifierung der schulisch-betrieblichen Ausbildung im April und deren Abschluss bis zum Herbst; Maßregelungsklausel.

zur Forderung

Steinkohlenbergbau 9.500 Arb./Ang. (IG BCE)

Abschluss vom 15.03.17

  • Lohn, Gehalt: 600 € Pauschale insg. für Januar - April, 3,6 % ab 01.05.17, Laufzeit 24 Monate bis 31.12.18.

zur Forderung

Süßwarenindustrie Nordrhein-Westfalen, 16.800 AN (NGG)

Abschluss vom 05.05.17

  • Entgelt: nach einem Nullmonat (April) 2,5 % ab 01.05.17, 2,5 % Stufenerhöhung ab 01.04.18, Laufzeit 24 Monate bis 31.03.19.

zur Forderung

Textil- und Bekleidungsindustrie West, 76.300 Arb./Ang. (IGM)

Abschluss vom 01.03.17

  • Lohn u. Gehalt: 320 € Pauschale insg. für Februar bis Juli, 2,7 % Erhöhung ab 01.08.17, 1,7 % Stufenerhöhung ab 01.09.18, Laufzeit 24 Monate bis 31.01.19.
  • Altersteilzeit: Verlängerung mit Erhöhung des Aufstockungsbetrages auf 510 bzw. 535 € für Beschäftigte, die 2017 bzw. 2018 in Altersteilzeit gehen. Laufzeit bis 31.01.19.
  • Urlaubsgeld: Erhöhung um 2,5/2,0 % ab 2017/18.

Textilindustrie Ost, 9.900 AN (IGM)

Abschluss vom 25.04.17

  • Entgelt: nach einem Nullmonat (Mai) 2,9 % ab 01.06.17, 1,9 % Stufenerhöhung ab 01.09.18, Laufzeit 24 Monate bis 30.04.19.
  • Altersteilzeit: Wiederinkraftsetzung in modifizierter Fassung ab 01.05.17, Laufzeit bis 30.04.19.
  • Urlaubsgeld: von 500 auf 550/575 € jährlich ab 2017/2018.
  • Sonstiges: unveränderte Wiederinkraftsetzung des Tarifvertrags zur Übernahme Ausgebildeter; Gesprächsverpflichtung über Arbeitszeitverkürzung.

zur Forderung

Zeitarbeit (BAP, iGZ), 920.000 AN (DGB-Tarifgemeinschaft)

Abschluss vom 30.11.16

  • Entgelt: nach 2 Nullmonaten (Januar und Februar) Erhöhung der Entgelte um 2,5/4,0 - 4,82 % ab 01.03.17, 2,8/4,0 % Stufenerhöhung ab 01.04.18, 3,0 - 3,2/3,5 % Stufenerhöhung ab 01.04.19, jew. West/Ost, bei einer Laufzeit von 36 Monaten bis 31.12.19; weitere Anpassungsstufen der Entgeltgruppen 1 (Mindestlohn) und 2; vollständige Angleichung der Ost- an die West-Entgelte mit bundesweit einheitlicher Tabelle ab 01.04.21.

    Mindestentgelt:
    West ohne Berlin-West
    9,23 €/Std. ab 01.03.17
    9,49 €/Std. ab 01.04.18
    9,79 €/Std. ab 01.04.19
    9,96 €/Std. ab 01.10.19

    Ost, Berlin-West
    8,84 €/Std. ab 01.01.17
    8,91 €/Std. ab 01.03.17
    9,27 €/Std. ab 01.04.18
    9,49 €/Std. ab 01.01.19
    9,66 €/Std. ab 01.10.19

zur Forderung

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies