WSI-Mitteilungen Ausgabe 03/2016

Helge Baumann, Manuela Maschke

Betriebsvereinbarungen 2015 – Verbreitung und Themen


Volltext (pdf)

WSI-Mitteilungen 3/2016, Seiten 223–232

Zusammenfassung

Der Beitrag beschreibt Verbreitung und Themenvielfalt von Betriebsvereinbarungen in Deutschland anhand von Daten des Archivs Betriebliche Vereinbarungen der Hans-Böckler-Stiftung sowie mit repräsentativen Daten der WSI-Betriebsrätebefragung 2015. Zunächst werden Charakteristika und Voraussetzungen von Betriebsvereinbarungen erläutert und die Verbreitung von Betriebsvereinbarungen dargestellt. Es folgt eine differenzierte Betrachtung der Themen von Betriebsvereinbarungen; gezeigt wird zum einen, zu welchen Inhalten Betriebsvereinbarungen bestehen und zum anderen, welche im Jahr 2014 neu abgeschlossen wurden. Schließlich werden die Themen getrennt nach Branchen und Betriebsgrößenklassen untersucht. Unsere Ergebnisse zeigen, dass mit zunehmender Betriebsgröße auch die Zahl der Betriebsvereinbarungen in mitbestimmten Betrieben steigt. Ebenso lassen sich Größeneffekte bei den vereinbarten Inhalten aufzeigen: Während Gleichstellungsfragen, Mehrarbeit und Datenschutz sowohl in kleinen als auch in großen Betrieben durch Betriebsvereinbarungen geregelt werden, gibt es zu Themen wie Leiharbeit, Tele- und Heimarbeit sowie Zielvereinbarungen vor allem in Großbetrieben Vereinbarungen.

Abstract

The article describes the dissemination and the range of topics of German company agreements using the archive of company agreements of the Hans Böckler Foundation and the representative WSI works council survey 2015. In a first step we explain the characteristics of and requirements for company agreements and show their dissemination in Germany. Next we illustrate the range of topics of these agreements, including topics of works agreements concluded in 2014. Finally, we differentiate the distribution of topics according to size categories of industries and establishments. Our findings suggest that the bigger the establishment, the more agreements there are. There are also size effects regarding the topics addressed in codetermined establishments. While gender equality, overtime and data protection are regulated in small and large establishments, temporary work, teleworking, home working and target agreements are concluded mainly in large companies.


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden