WSI-Mitteilungen Ausgabe 06/2013

Hartmut Hirsch-Kreinsen, Peter Ittermann

Zur Analyse von Arbeitsbeziehungen – Eine Replik auf John W. Budd


Volltext (pdf)

WSI-Mitteilungen 6/2013, Seiten 452-459

Zusammenfassung

John W. Budd fragt, wie in Zeiten des dynamischen Wandels in der Arbeitswelt das Thema der Arbeitsbeziehungen wieder stärker in den Fokus gerückt werden kann: Hierzu zählt er die generellen Ziele der Erwerbsarbeit – Wirtschaftlichkeit, Fairness und Partizipation – sowie die grundlegenden Modelle der Arbeitsbeziehungen, die für die jeweilige Sichtweise eine zentrale Rolle spielen. Die Argumentation hat einen hohen wissenschaftlichen wie auch arbeitspolitischen Stellenwert, denn sie zeigt, dass die Dynamik in der Arbeitswelt keinesfalls den Blick auf zentrale normative und analytische Grundlagen verstellen darf. Sie stößt jedoch an Grenzen, wenn sie die Gleichzeitigkeit und Widersprüchlichkeiten der gegenwärtigen Entwicklungen angemessen erfassen will: Die Ausführungen greifen diese komplexen Entwicklungsverläufe in der Arbeitswelt auf und präzisieren davon ausgehend die Möglichkeiten einer pluralistischen Analyseperspektive in der Arbeitsforschung.

Abstract

John W. Budd asks how the theme of labour relations can be focused on more intensively in a time of dynamic change in the working world. He includes the general aims of gainful employment – economic viability, fairness and participation – as well as the basic model of labour relations, which play a central role in the prevailing points of view. The argumentation has considerable significance for scientific and labour policies as it shows that the dynamism of the working world should not alter the view of the central normative and analytical foundations. Limitations are met when an attempt is made to suitably record the simultaneity and inconsistencies of current developments: the reports take up the complex developmental courses in the working world and from them precisely state the possibilities for a pluralistic analysis perspective in labour research.


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden