WSI-Mitteilungen Ausgabe 12/2010

Tobias Kämpf, Andreas Boes

Zeitenwende im Büro: Angestelltenarbeit im Sog der Globalisierung


Volltext (pdf)

Der Artikel fragt nach den Folgen einer neuen "Phase der Globalisierung" für die Arbeitsbedingungen und die Arbeitsbeziehungen in qualifizierten und hochqualifizierten Angestelltenbereichen. Auf Basis einer umfangreichen qualitativen Empirie in den Feldern IT-Dienstleistungen und Software-Entwicklung, Shared Services sowie Forschung & Entwicklung argumentiert der Beitrag, dass für die betroffenen Beschäftigtengruppen im Zusammenspiel von Globalisierung und Standardisierung ‚neue Zeiten' anbrechen. Zentrale Momente der neuen Lohnarbeitserfahrungen sind neue Unsicherheiten und die Erfahrung von Austauschbarkeit, ein Abschied vom Kontrollmodus der "verantwortlichen Autonomie" und ein Bruch der damit verbundenen "impliziten Verträge". Diese Veränderungen führen zu einem grundlegenden Wandel in den Köpfen der Angestellten. Nicht mehr die "Beitragsorientierung" prägt ihr Bewusstsein, sondern Neuorientierungsprozesse in Richtung neuer Arbeitnehmeridentitäten. Diese Neuorientierungsprozesse verlaufen zwischen den Polen "manifeste Arbeitnehmer" und "Arbeitnehmer wider Willen".

in: WSI-Mitteilungen 12/2010, Seiten 611-617


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden