WSI-Mitteilungen Ausgabe 01/2020

Elke Ahlers

Arbeitsintensivierung in den Betrieben. Problemdeutungen und Handlungsfelder von Betriebsräten


Volltext (pdf)

WSI-Mitteilungen 1/2020, Seiten 29-37

Zusammenfassung

Für Betriebsräte ist das Thema Arbeitsintensivierung ein wichtiges Handlungsfeld. Sie sehen in der Begrenzung der Arbeitsintensivierung eine der größten Herausforderungen für die betriebliche Interessenvertretung. Seit Jahren fordern sie, die Arbeitsintensität in den Belegschaften zu verringern, vor allem über die Einstellung von mehr Personal, angemessene Führung und besseren Arbeits- und Gesundheitsschutz. Anhand der Befunde der WSI-Betriebsrätebefragungen 2018 macht dieser Beitrag deutlich, dass neben der hohen Arbeitsmenge und den komplexeren Leistungsanforderungen auch hausgemachte betriebsstrategische Rahmenbedingungen für die Arbeitsintensivierung in den Betrieben verantwortlich gemacht werden, beispielsweise dauerhafte Personalengpässe oder Umstrukturierungen. Ferner zeigen die repräsentativen Befunde, dass einige Betriebe erste Schritte gegen die Arbeitsintensivierung unternehmen.

Abstract

For works councils, the topic of work intensification is an important field of action. They see limiting work intensification as being one of the biggest challenges for workplace representation. For years, there have been calls for a reduction of the workload, especially through the recruitment of more staff, adequate leadership and better health and safety. The findings of the WSI Works Council Surveys 2018 reported in this article make clear that in addition to the high volume of work and the increased expectations of performance, operational conditions such as permanent staff shortages or restructuring are also blamed for work intensification within companies. Furthermore, the representative findings show that although some companies have taken steps towards doing something about work intensification, there is little evidence of any coordinated strategies to date.


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X Neuigkeiten aus der Stiftung

Neuigkeiten aus der Stiftung

Schon gesehen? Wir haben einen neuen Newsletter. Darin: Was uns bewegt und beschäftigt, Analysen unserer Expertinnen und Experten zu aktuellen Themen, neue Veröffentlichungen und die wichtigsten Termine und Neuigkeiten. Alle zwei Wochen in Ihrem Postfach.

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden