WSI-Mitteilungen Ausgabe 05/2019

Carsten Detka, Susanne Kuczyk, Bianca Lange, Heike Ohlbrecht

Betriebliches Eingliederungsmanagement als Chance? Kreative Suchprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen


Die WSI-Mitteilungen sind über den Nomos-Verlag erhältlich.

WSI-Mitteilungen 5/2019, Seiten 365-372

Zusammenfassung

Erwerbsarbeit ist in modernen Gesellschaften ein zentraler Modus gesellschaftlicher Integration. Die Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit von Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen ist volkswirtschaftlich geboten und für die betroffenen Personen von hoher biografischer Relevanz. In Verfahren des gesetzlich vorgeschriebenen Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) sollen geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um die Weiterbeschäftigung gesundheitlich eingeschränkter Arbeitnehmer*innen sicherzustellen. In diesem Beitrag werden Gelingensbedingungen und Prozessmechanismen des BEM in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vorgestellt. Obwohl der Wissensstand zu BEM in KMU häufig weitaus geringer ausgeprägt ist als in Großunternehmen, können auch in KMU im Rahmen offener, kreativer Suchprozesse auf der Grundlage eines Arbeitsbündnisses zwischen Führungskraft und Mitarbeiter*in produktive Lösungen im betrieblichen Wiedereingliederungsprozess entwickelt werden.

Abstract

In modern societies, gainful employment is a central mode of social integration. Safeguarding the employability of people with health impairments is economically imperative and of high biographical relevance for those affected. In procedures of Company Integration Management (CIM) which is mandatory in Germany, suitable measures are to be taken to ensure the continued employment of employees with health impairments. The article presents the conditions for success and process mechanisms of CIM in small and medium-sized enterprises (SMEs). Although the level of knowledge about CIM in SMEs is often much less pronounced than in large enterprises, productive solutions can also be developed in SMEs within the framework of open, creative search processes on the basis of a work alliance between manager and employee in the company reintegration process.

 


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden