WSI-Mitteilungen Ausgabe 01/2019

Sybille Pirklbauer, Florian Wukovitsch

Nachhaltige Arbeit – ein interessenpolitischer Blick aus der Arbeiterkammer (Österreich)


Die WSI-Mitteilungen sind über den Nomos-Verlag erhältlich.

WSI-Mitteilungen 1/2019, Seiten 59-63

Zusammenfassung

Wie können die Interessenvertretungen der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zur Stärkung sozial-ökologisch nachhaltiger Arbeit beitragen? Dieser Frage geht der Praxisbericht aus der Sicht der Arbeiterkammer (AK) – der gesetzlichen Interessenvertretung der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Österreich – nach. Der Begriff nachhaltige Arbeit beinhaltet gleichermaßen die Unterstützung der Regenerationsfähigkeit der Natur wie der Gesellschaft und des Individuums. Die in diesem Beitrag besprochenen Ansatzpunkte der interessenpolitischen Arbeit reichen in diesem Sinne von neuen Wohlstandskonzepten über den gerechten Übergang in eine klimaneutrale Gesellschaft bis zur gerechten Aufteilung von Erwerbs- und unbezahlter Reproduktionsarbeit und – als Konsequenz daraus – Notwendigkeiten einer weiteren Arbeitszeitverkürzung.

Abstract

How can the groups representing the interests of employees contribute to strengthening sustainable work, both socially and ecologically? The authors discuss this question from the perspective of the Chamber of Labour, the statutory interest representation of employees in Austria. The term sustainable work comprises equally the support of the regenerative capacities of nature as of society and individuals. The relevant policy fields presented in this article therefore include alternative concepts of economic prosperity and social progress, aspects of a just transition to a low-carbon economy and claims for a balanced allocation of gainful employment and reproductive work, thus also indicating the requirement for a further reduction of working time.

 


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden