WSI-Mitteilungen Ausgabe 04/2017

Rainer Müller, Eva Senghaas-Knobloch, Joachim Larisch

Plädoyer für ein bundesweites Forschungs- und Aktionsprogramm „Public Health und Humanisierung der Arbeit“


Volltext für Abonnenten (pdf)

Beitrag zum Download als pdf kaufen

WSI-Mitteilungen 4/2017, Seiten 301–303

Zu einer Politik nachhaltiger gesellschaftlicher Entwicklung gehören unabdingbar die Förderung öffentlicher Gesundheit und entsprechender Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen. Angesichts der großen gesellschaftlichen Trends plädieren die Europäische Kommission und der Deutsche Bundestag für innovative und präventive Herangehensweisen in diesen Bereichen. Es bedarf allerdings hierzulande eines nationalen Rahmens, in dem sich die neuen Kooperationen und Kompetenzen für eine wirklich innovative, interdisziplinäre Arbeits- und Gesundheitsforschung und ein Aktions- und Forschungsprogramm „Public Health und Humanisierung der Arbeit“ herausbilden können.

Abstract

The demand for public health and the corresponding work and employment conditions are indispensable to politically sustainable social development. In view of the major social trends, both the European Commission and the German Parliament appeal for innovative and preventative approaches in these areas. However, in Germany there is a need for a national framework to develop the new levels of cooperation and competence necessary for truly innovative, interdisciplinary research into health and work in order to develop a research and action programme “Public health and the humanisation of work”.

 


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies