WSI-Mitteilungen Ausgabe 08/2016

Katarzyna Haverkamp

Warum bleiben Ausbildungsplätze unbesetzt? Eine berufliche Mismatch-Analyse


Volltext (pdf)

WSI-Mitteilungen 8/2016, Seiten 595–602

Zusammenfassung

Der Beitrag untersucht auf der Grundlage der BIBB-Schulabgängerbefragungen 2005-2012, inwieweit es in der jüngeren Vergangenheit zur Veränderung beruflicher Präferenzen junger Schulabsolventen und Schulabsolventinnen gekommen ist. Im Ergebnis zeigt sich, dass das Interesse der Jugendlichen an sekundären Dienstleistungsberufen zugenommen hat, während die Zahl der an Produktionsberufen Interessierten zurückgegangen ist. Die Analyse argumentiert, dass diese Verschiebung in der Gesamtkohorte der Schulabsolventen und Schulabsolventinnen als eine Folge der wachsenden Bedeutung der höher Qualifizierten und ihrer starken, im Zeitablauf unveränderten Präferenz für die sekundären Dienstleistungsberufe betrachtet werden kann.

Abstract

This article examines the recent changes in the career aspirations and vocational choices of German secondary school leavers. The results based on data of the School Graduate surveys 2005-2012 show that the interest of young people in knowledge-related service professions has increased, while the number of adolescents expressing an interest in production occupations has decreased significantly over time. It is argued that this shift in career aspirations of young people can be linked to the educational expansion which has led to a surge in the number of high-skilled graduates. These individuals express strong and mostly stable preferences for vocational training in knowledge-related service professions.

 


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden