WSI-Mitteilungen Ausgabe 08/2016

Jan-Felix Schrape

Open-Source-Projekte: vom Nischenphänomen zum integralen Bestandteil der Softwareindustrie


Die WSI-Mitteilungen sind über den Nomos-Verlag erhältlich.

WSI-Mitteilungen 8/2016, Seiten 603–612

Zusammenfassung

Der Artikel entfaltet einen systematisierenden Überblick über Open-Source-Communitys und ihre sozioökonomischen Kontexte. Nach einer historischen Rekonstruktion zur Ausdifferenzierung quelloffener Entwicklungsvorhaben und ihren Relationen zu etablierten IT-Unternehmen werden vier Varianten derzeitiger Open-Source-Gemeinschaften voneinander abgegrenzt – von korporativ geführten Kollaborationsprojekten und elitezentrierten Projektgemeinschaften über heterarchisch angelegte Infrastrukturvorhaben bis hin zu egalitär ausgerichteten Entwicklergruppen. Dabei zeigt sich, dass die quelloffene Softwareentwicklung in den letzten 15 Jahren zu einer allgemeinen Branchenmethode und einem Baustein der Innovationsstrategien aller großen Technologiekonzerne avanciert ist, aber ihre Formatierung als Gegenentwurf zur proprietären Herstellung weitgehend verloren hat. Als Ankerpunkt für Hoffnungen auf eine insgesamt offenere, dezentraler und demokratischer strukturierte Arbeitswelt eignen sich die meisten Open-Source-Projekte heute nicht mehr.

Abstract

Based on a review and evaluation of market data, literature, documents and press releases, this article aims to provide a systematic overview of open-source communities and their socio-economic contexts. The investigations highlight the extent to which free and open-source software development projects today are dependent on the involvement of commercial companies. Over the past fifteen years open-source projects have become deeply entrenched in the information technology sector; they have been stripped of their subversive connotations and have become part of the innovation strategies of all established software providers.

 


zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe
zurück

wsim_feature_abo

Jahresabo inklusive Online-Zugriff auf alle Jahrgänge

wsim_feature_autoren

Informationen zur Länge und Gestaltung von Manuskripten

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden