Tagung

Lernort Betrieb. Entwicklungsperspektiven betrieblichen Lernens

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, DGB

Ort: München, Agentur für Arbeit München, Großer Sitzungssaal

vom: 02.02.2017, 12:30 Uhr

bis: 03.02.2017, 13:15 Uhr

Was wird im Betrieb in welchen Lernformen gelernt und welche Rahmenbedingungen sind hierfür notwendig? Die Kooperationsveranstaltung der Hans-Böckler-Stiftung mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund soll auf Basis aktueller Forschungsergebnisse Entwicklungsperspektiven betrieblichen Lernens aufzeigen. Dabei geht es sowohl um den betrieblichen Teil dualer Ausbildung/dualen Studiums als auch um Fort- und Weiterbildung. Chancen und Potenziale betrieblichen Lernens für Organisationen und Individuen werden in interdisziplinärer Perspektive und im Zusammenhang mit Funktion und Rolle der Mitbestimmung dabei diskutiert.

Kontakt:
Dr. Michaela Kuhnhenne

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden