Tagung

8. Hochschulpolitisches Forum: Exzellente Wissenschaft und wissenschaftliche Berufsbildung? Wohin entwickeln sich die Hochschulen?

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, DGB

Ort: Berlin, Kalkscheune

vom: 24.02.2016, 18:00 Uhr

bis: 25.02.2016, 17:00 Uhr

Im Zuge der Debatte um den Bologna-Prozess wurde in Diskussionen um Studiengestaltung und Studieninhalte polarisiert zwischen Wissenschaftlichkeit auf der einen und Praxisrelevanz auf der anderen Seite. Im Wettbewerb um Mittel, Studierende und Prestige wurde vor allem die Wissenschaftlichkeit und genauer die „exzellente“ Wissenschaftlichkeit betont. Programme wie die Exzellenzinitiative sollten den Wettbewerbsdruck unter den Hochschulen weiter erhöhen.

Die Veranstaltung gibt Gelegenheit, unter besonderer Berücksichtigung der erwarteten Evaluationsergebnisse der Exzellenzinitiative, über die Ausdifferenzierung des Hochschulsystems zu diskutieren. Dabei soll der Frage nachgegangen werden, was Wissenschaftlichkeit von exzellent bis kritisch meint und welche Rolle sie in einem differenzierten Hochschulwesen für die verschiedenen Hochschultypen spielt.


Videos auf Youtube


 

Fotos zur Veranstaltung

Fotos der Veranstaltung auf Flickr

Fotos: © David Ausserhofer

 

 

Vorträge zum Download

Prof. Dr. Barbara Kehm, University of Glasgow, UK, Entwicklung der Differenzierungen im deutschen Hochschulsystem (pdf)

Prof. Dr. Dieter Imboden, ETH Zürich, CH, Vorsitzender der Expertenkommission zur Evaluation der Exzellenzinitiative, Evaluationsergebnisse der Exzellenzinitiative (pdf)

Prof. Dr. Günter Kutscha, Universität Duisburg-Essen, Forum 1: Wissenschaftlichkeit und Erfahrungsorientierung in der Lehre - Ein Widerspruch? (pdf), Wissenschaftlichkeit und Erfahrungsorientierung in der Lehre - Ein Widerspruch?- Thesen (pdf)

Prof. Dr. Georg Spöttl, Universität Bremen, Forum 1: Wissenschaftlichkeit und Erfahrungsorientierung in der Lehre - Ein Widerspruch? (pdf)

Prof. Dr. Manfred Wannöffel, Ruhr-Universität Bochum, Forum 1: Wissenschaftlichkeit und Erfahrungsorientierung in der Lehre - Ein Widerspruch? (pdf)

Prof. Dr. Ulrich Bühler, Hochschule Fulda, stellvertretender Vorsitzender der Konferenz der Fachbereichstage, Forum 2: Differenzierung zwischen Universität und Fachhochschule – Ist das heute noch zeitgemäß? (pdf)

Prof. Dr. Ralf Kuckhermann, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Vertreter des kooperativen Promotionskollegs „Bildung als Landschaft“, Forum 2: Differenzierung zwischen Universität und Fachhochschule – Ist das heute noch zeitgemäß? (pdf)

Prof. Dr. Sabine Hark, Technische Universität Berlin, Forum 3: Was heißt Kritische Wissenschaft heute? (pdf)


Kontakt:
Katharina Jakoby

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden