Tagung

Europäisches Gespräch: Wohlstand in Europa*

*gibt es nur, wenn wir die wachsende Ungleichheit stoppen

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Europäisches Gewerkschaftsinstitut

Ort: Brüssel, The Hotel

vom: 16.04.2015, 11:30 Uhr

bis: 17.04.2015, 15:00 Uhr

Schwächelnde Massenkaufkraft einerseits, wohlhabende Anleger mit hoher Risikobereitschaft andererseits: Wachsende Ungleichheit ist eine wesentliche Ursache für die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise gewesen. Die Krise im Euroraum und eine falsche Ausrichtung der Finanz- und Wirtschaftspolitik haben die Kluft zwischen Arm und Reich, stabilen und labilen Volkswirtschaften in Europa weiter vertieft.

Mit dem Europäischen Gespräch 2015 sollen folgende Fragen diskutiert werden: Kann Europa sich aus diesem Teufelskreis befreien? Wie entwickelt sich die Ungleichheit bei Einkommen, Vermögen, Besteuerung, Bildungszugängen? Ist die europäische Politik eher Teil des Problems oder Teil der Lösung?

Kontakt:

Katharina Jakoby

Veranstaltungsprogramm (pdf)

programme - English (pdf)

Dokumentation der Veranstaltung - Videos - Vorträge - Interviews

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden