Tagung

Laufbahngestaltung von Betriebsratsmitgliedern

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Düsseldorf, Radisson Blu Hotel

vom: 15.09.2014, 12:00 Uhr

bis: 16.09.2014, 13:00 Uhr

Sich als Betriebsrätin oder Betriebsrat freistellen zu lassen ist eine persönliche Entscheidung, die auch Fragen der weiteren beruflichen Entwicklung aufwirft. Aufgrund der Eigenschaft der Betriebsratstätigkeit als Wahlamt entstehen Planungsunsicherheiten. Die positive Nachricht ist: Die Aufgabenvielfalt der Betriebsratstätigkeit beinhaltet bedeutendes persönliches Entwicklungspotenzial. Neben einer individuellen Biografiegestaltung gibt es auch die kollektive Ebene, also Veränderungen, die das gesamte Gremium betreffen. Das Ausscheiden erfahrener und der Einzug  neu gewählter Betriebsratsmitglieder verändern das Profil des Betriebsrats.

Betriebsrätinnen und Betriebsräte sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in diesen Themenfeldern geforscht haben, sind zu einem Wissenschaft-Praxis-Dialog eingeladen, um gemeinsam Perspektiven individueller Karriereplanung und strategischer Nachwuchsförderung (Betriebsratswahl 2018) zu erörtern sowie Werkzeuge für einen Wissensaustausch im Betriebsratsgremium zu erarbeiten.

Vorträge zum Download (pdf):

Dr. Yvonne Lott, WSI, Erwerbsverläufe im Wandel oder: Warum die Gestaltung der eigenen Karriere notwendig geworden ist

Prof. Dr. Erhard Tietel, Zentrum für Arbeit und Politik (ZAP) Universität Bremen, Karrieremuster und Karrierewege von (ehemaligen) Betriebsratsmitgliedern

Daniel Tech, ArcelorMitall Bremen, Betriebsrat versus Karriere

Ralph Greifenstein, Nachwuchsförderung im Spiegel der Ergebnisse von Betriebsratswahlen und Betriebsratsforschung

Britta Bertermann, TU Dortmund, Forschungsgesellschaft für Gerontologie, Nachwuchsförderung – Betriebsratswahl 2018

Dr. Simone Hocke, Katrin Noack, Universität Bremen, Life-Balance: Betriebsrat, Beruf und Privatleben

Uwe Schmidt, GBR Schunk Heuchelheim, Forum 2 Nachwuchsförderung – Betriebsratswahl 2018

Werkzeugkasten für einen erfolgreichen Wissensaustausch in Betriebs- und Personalräten

Kontakt:
Dr. Melanie Frerichs

Einladung und Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden