Fachtagung

Reform der Erwerbsminderungssicherung 2014: Problem gelöst oder zu kurz gesprungen?

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Berlin, Hotel Aquino Tagungszentrum

vom: 23.06.2014, 19:00 Uhr

bis: 23.06.2014, 21:00 Uhr

Die Sicherung bei Invalidität gehört zu den klassischen Kernaufgaben der gesetzlichen Rentenversicherung. Untersuchungen der letzten Jahre haben jedoch große Schwächen der bestehenden sozialen Sicherung aufgezeigt. Diese beziehen sich auf das Niveau der Erwerbsminderungsrenten, auf Prävention, Rehabilitation sowie die Chancen, verbleibende und wiedergewonnene Leistungsfähigkeit zu nutzen.

Anlässlich einer Tagung des Arbeitskreises „Zukunft des Sozialstaates“ der Hans-Böckler-Stiftung vor einem Jahr hatten Vertreter aller Bundestagsfraktionen die Notwendigkeit einer durchgreifenden Reform der Erwerbsminderungssicherung anerkannt und schnelle Schritte angekündigt. Nun hat die Koalitionsregierung im Rahmen ihres Rentenpakets Veränderungen auch der Erwerbsminderungssicherung beschlossen.

In einem Fachgespräch möchten wir mit Expertinnen und Experten aus Gewerkschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren, ob das Risiko der Erwerbsminderung damit ausreichend abgesichert und diese bedeutende Säule des sozialen Sicherungssystems zukunftsfähig gestaltet ist.

Vorträge zum Download (pdf):

Annelie Buntenbach, Deutscher Gewerkschaftsbund, Bundesvorstand: Die geplante Reform der Erwerbsminderungssicherung aus Arbeitnehmersicht

Dr. Reinhold Thiede, Deutsche Rentenversicherung Bund: Die geplante Reform der Erwerbsminderungssicherung aus der Sicht der Rentenversicherung

Ein Teil der Veranstaltung wurde aufgezeichnet. Wir verlinken mit freundlicher Genehmigung zu: rentenfernsehen.de

Kontakt:

Eva Jacobs

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden