Fachtagung

Potenzial Vielfalt oder hinderliches Defizit?

Dimensionen sozialer Ungleichheit und ihre Bedeutung für die Karrierewege von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung; Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Ort: Hamburg, Hochschule für Angewandte Wissenschaft

vom: 05.06.2014, 11:00 Uhr

bis: 06.06.2014, 15:30 Uhr

Die Wissensgesellschaft steht vor der Herausforderung, ihre Wissenschaftssysteme durch die Nutzung gesellschaftlicher Heterogenität und Pluralität zukunftssicher und nachhaltig zu gestalten. Vor diesem Hintergrund haben zahlreiche Hochschulen Konzepte und Strategien entwickelt, um mit dieser Herausforderung bestmöglich umgehen zu können. Dazu gehören sowohl "klassische" Maßnahmen im Rahmen von Gender Mainstreaming wie auch die noch recht neue Entwicklung von Diversity-Strategien.

Die Fachtagung fragt nach der Bedeutung unterschiedlicher Dimensionen sozialer Ungleichheit im Wissenschaftsbetrieb, insbesondere mit Fokus auf die Karriereperspektiven von Nachwuchswissenschaftlern und Nachwuchswissenschaftlerinnen. Dabei werden zum einen Ansätze aus der Gender-, Diversitäts- und Disability-Forschung vorgestellt und zum anderen Fragen über das Zusammenspiel von Theorie und Praxis diskutiert.


Dokumentation zum Download:

Katharina Bock, Universität Hildesheim, Potenzial, Vielfalt oder Hinderliches Defizit? (Zusammenfassung) (pdf)


Kontakt:

Dr. Michaela Kuhnhenne

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden