Fachtagung

Wie viel braucht der Mensch zum Leben?

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, DGB

Ort: Berlin, Hotel Aquino

vom: 08.04.2014, 11:00 Uhr

bis: 08.04.2014, 16:30 Uhr

Die Frage nach der angemessenen Höhe des sozio-kulturellen Existenzminimums ist auch vier Jahre nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts nicht abschließend geklärt. In der Diskussion kommt dem Verfahren der Berechnung des Grundsicherungsniveaus ein zentraler Stellenwert zu.

Die gesetzlich veränderten Vorgaben zur Bestimmung des Grundsicherungsniveaus wurden in einem mit Mitteln der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Forschungsvorhaben unter methodischen, inhaltlichen und verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten analysiert. Der Zusammenhang zwischen Regelsatzniveau und der Entwicklung der Einkommensverteilung stand dabei ebenso im Zentrum, wie auch normative Setzungen auf Verteilungsergebnisse quantifiziert und kritisch diskutiert wurden. Interessierte sind eingeladen, sich an der Diskussion um ein angemessenes Grundsicherungsniveau zu beteiligen.


Vorträge zum Download:

Annelie Buntenbach, Mitglied des geschäftsführenden Bundesvorstands des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Anforderungen des Deutschen Gewerkschaftsbunds an die Regelsatzermittlung (pdf)

Dr. Irene Becker, Dr. Reinhard Schüssler:
Ziele des Projekts und methodische Vorbemerkungen (pdf)
Ergebnisse: Das Grundsicherungsniveau im Spiegel der Verteilung und normativer Setzungen (pdf)

Gunter Rudnik, Richter Landessozialgericht Berlin-Brandenburg: Thesen und Vortragsskript (pdf)

Dr. Heinz-Herbert Noll, Statement (pdf)

Jürgen Wiemers, IAB, Der Effekt des Ausschlusses von Haushalten in verdeckter Armut auf den Regelbedarf (pdf)


Weitere Informationen:

Becker, Irene/ Schüssler, Reinhard: Das Grundsicherungsniveau: Ergebnis der Verteilungsentwicklung und normativer Setzungen (pdf), Arbeitspapier 298, Hans-Böckler-Stiftung

Böckler Impuls 06/2014: Grundsicherung: Hart-IV-Satz bleibt zurück


Kontakt:
Eva Jacobs

Veranstaltungsprogramm (pdf)

Anmeldung (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden