Fachtagung

Fremdfirmeneinsatz auf dem Werksgelände

und Einsatz von entsandten Werkvertragsarbeitnehmerinnen und Werkvertragsarbeitnehmern

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Projekt "Faire Mobilität", DGB-Bundesvorstand

Ort: Dortmund, Kulturzentrum Alte Schmiede

vom: 25.10.2013, 09:00 Uhr

bis: 25.10.2013, 15:30 Uhr

Der Trend ist eindeutig: Personalintensive Arbeiten werden immer öfter an Fremdfirmen vergeben, viele Arbeitgeber wollen es billig und immer noch billiger. Was bisher im Wesentlichen als Phänomen im Baugewerbe oder der Fleischwirtschaft galt, ist inzwischen Alltag u. a. in der Logistikbranche. Auch in der Industrie hat der Trend inzwischen Einzug gehalten. So sind in den Betrieben von Porsche und BMW in Sachsen festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bald in der Minderheit, da ein großer Teil der Beschäftigten über Fremdfirmen angestellt ist.

Das gemeinsame Engagement der Gewerkschaften in Bezug auf die Leiharbeit und die Initiative der IG Metall „Gleiche Arbeit – Gleiches Geld“ haben Wirkung gezeigt. Seit der zunehmenden. Regulierung der Leiharbeit – über Betriebsvereinbarungen, Tarifverträge, Mindestlohn und zum Teil über Branchenzuschläge – wird vermehrt auf Werkverträge als Instrument zur Kostensenkung ausgewichen. Eine wachsende Rolle spielt dabei die Entsendung von Beschäftigten durch Werkvertragsfirmen aus Mittel- und Osteuropa.

Die Veranstaltung nimmt diese Entwicklung aus verschiedenen Perspektiven in den Blick. Ein wesentlicher Schwerpunkt wird dabei auf dem grenzüberschreitenden Arbeitskräfteeinsatz liegen. Sie dient gleichzeitig als Auftaktveranstaltung für den Start der Beratungsstelle von „Faire Mobilität“ in Dortmund (www.faire-mobilitaet.de).

Zur Dokumentation der Veranstaltung

Kontakt:

Hartmut Klein-Schneider

Veranstaltungsprogramm (pdf)

Anmeldung (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden