Tagung

Erwerbsminderung: krank - ausgeschlossen - arm?

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Berlin, Tagungszentrum Katholische Akademie

vom: 06.06.2013, 18:00 Uhr

bis: 06.06.2013, 20:30 Uhr

Einschränkungen der Erwerbsfähigkeit durch Krankheit oder Behinderung haben gravierende Folgen für die Betroffenen und die Solidargemeinschaft. Sozialpolitische Maßnahmen haben daher zum Ziel, gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu überwinden oder die eingeschränkte Erwerbsfähigkeit durch Erwerbsminderungsrenten zu kompensieren. Es stellt sich aber die Frage, ob das gegenwärtige System der sozialen Sicherung bei Erwerbsminderung angemessen ist. Dies auch deshalb, weil Möglichkeiten der privaten Absicherung gegen Erwerbsminderung als unzureichend zu bezeichnen sind. Ebenso ist zu diskutieren, ob die Möglichkeiten zur Förderung der Teilhabe, Prävention und Rehabilitation bei Erwerbsminderung gegenwärtig ausreichend genutzt werden.

Auf der Tagung werden aktuelle Ergebnisse aus Forschungsvorhaben vorgestellt und diskutiert. Die sozioökonomische Situation von Personen mit Erwerbsminderung wird ebenso thematisiert wie Optionen einer Reform der Prävention, Rehabilitation und der sozialen Sicherung bei Erwerbsminderung auch vor dem Hintergrund eines deutsch-niederländischen Vergleichs. Expertinnen und Experten aus Politik, Gewerkschaft und der Deutschen Rentenversicherung Bund werden die Reformvorschläge kommentieren. Alle, die ein Interesse an der Weiterentwicklung des Sozialstaats haben, sind herzlich eingeladen!

Veranstaltungsdokumentation / Vorträge zum Download:

Dr. Rolf Buschmann-Steinhage, Stefanie Märtin M.A., Die sozioökonomische Situation von Personen mit Erwerbsminderung (pdf)

Prof. Dr. Felix Welti, Reformoptionen für das Erwerbsminderungsrecht (pdf)

Prof. Dr. Oskar Mittag, Reformvorschläge zur Erwerbsminderungsrente (pdf)

Kontakt:

Beatrice Lindner

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden