Tagung

Arbeitskreis "Zukunft des Sozialstaats": Sozialstaat unter Krisendruck

Schwinden die Chancen für eine stabilisierende Sozialpolitik?

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Frankfurt am Main, Hauptverwaltung in Hessen der Deutschen Bundesbank

vom: 10.10.2012, 09:30 Uhr

bis: 10.10.2012, 17:45 Uhr

Angesichts der andauernden Finanz- und Wirtschaftskrise stellt der Sozialstaat mit seinen Institutionen ein stabilisierendes Element dar, wird aber gleichzeitig durch eine schwindende Einnahmebasis geschwächt. Politische Akteure stehen vor der Herausforderung, den Sozialstaat mit seinem Potenzial für soziale und ökonomische Stabilität auf nationaler und europäischer Ebene neu aufzustellen. Die Tagung soll Chancen für eine größere „Resistenz“ von Sicherungssystemen bei krisenhaften Schwankungen ausloten. Dazu werden in international vergleichender Perspektive unterschiedliche Reaktionsmuster politischer Akteure in europäischen Wohlfahrtsstaaten analysiert und diskutiert.

Veranstaltungsdokumentation zum Download:

Prof. Dr. Diether Döring, Europäische Akademie der Arbeit in der Universität Frankfurt am Main: Erfahrungen des 20. Jahrhunderts mit dem Verhältnis von Wirtschaftskrisen und Wohlfahrtsstaatsentwicklung

Johannes Clemens, Stellvertretender Leiter des Bereichs Öffentliche Finanzen der Deutschen Bundesbank, Frankfurt am Main: Der Sozialstaat in der Krise: Opfer oder Retter? (pdf)
Die Rede zum Nachhören (mp3)

Prof. Colin Crouch, PH. D., Business School Warwick, University of Warwick: Unsicherheit und Sozialstaat. Chancen für politisches Handeln in modernen Ökonomien
Die Rede zum Nachhören (mp3)

Dr. Rudolf Zwiener, IMK, Düsseldorf: Wohlfahrtsstaaten als ökonomischer Stabilisierungsfaktor oder: Abbau des Wohlfahrtsstaats wirkt destabilisierend (pdf)

David F. Milleker, Chefvolkswirt Union Investment, Frankfurt am Main: Strukturwandel, makroökonomische Entwicklung und Sozialstaat (pdf)

Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein, Goethe-Universität, Frankfurt am Main: Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Sozialstaatspolitik unter Krisenbedingungen (pdf)
Die Rede zum Nachhören (mp3)

Dr. Monika Queisser, Leiterin der Abteilung Sozialpolitik, OECD, Paris: Wie reagieren europäische Wohlfahrtsstaaten auf Krisendruck? Gibt es typische Reaktionsmuster? (pdf)

Kontakt: Maria Jackschitz

Einladung (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden