Arbeitsdirektoren-Tagung

Wie bedrohlich sind Social Media für Unternehmen und Personalarbeit?

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, IG BCE

Ort: Berlin, Grand Hotel Esplanade

vom: 03.07.2012, 18:30 Uhr

bis: 04.07.2012, 14:30 Uhr

Geschlossene Veranstaltung für eingeladenen Teilnehmerkreis

Die neuen sozialen Medien bieten den Unternehmen und dem Personalmanagement enorme Möglichkeiten. Für Selbstdarstellung, Rekrutierung, Qualifizierung, interne und externe Kommunikation, Erfahrungsaustausch und Beteiligung können die Techniken genutzt werden. Internet und neue soziale Medien entziehen sich gleichzeitig der Kontrolle. Die Unternehmen - und auch jeder einzelne Nutzer und jede Nutzerin - müssen eine Antwort darauf finden, ob und wie sie die Möglichkeiten nutzen und wie sie Schaden abwenden wollen. Es gilt, Missbrauch und unerwünschte Weitergabe von persönlichen und vertraulichen oder empfindlichen Daten zu verhindern. Wir diskutieren auf unserer Arbeitsdirektoren-Konferenz die Chancen und Risiken, die Handlungsoptionen und -notwendigkeiten dieser Medien mit Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Hochschule RheinMain Wiesbaden, Gero Hesse, Mitglied der Geschäftsführung medienfabrik Gütersloh GmbH und einem Vertreter des Chaos Computer Clubs Hamburg.

Veranstaltungsdokumentation zum Download:

Lutz Altmann, Geschäftsführer humancaps media: Wir bringen Ihre Employer Brand ins Social Web (pdf)

Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Hochschule Rhein-Main/DJM Consulting GmbH: Die neuen sozialen Medien in der Unternehmenswirklichkeit (pdf)

Michael Vassiliadis, Vorsitzender IG Bergbau, Chemie, Energie: Neue Medien: Herausforderungen für die Kommunikation im Unternehmen (pdf)

Kontakt: Hartmut Klein-Schneider

Einladung (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden