Fachtagung

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz Schule

Wege zur Gesunderhaltung und zu gesundheitsförderlichen Arbeitsbedingungen

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Ort: Berlin, DGB-Bundesvorstand

vom: 14.05.2012, 10:30 Uhr

bis: 14.05.2012, 17:00 Uhr

Auf der Fachtagung werden wissenschaftliche Untersuchungen, gute Beispiele und Erfahrungen zum Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz Schule vorgestellt. Ziel ist die gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeits- und Lernbedingungen in Schulen. Schwerpunkte der Veranstaltung sind Vorschläge für die Integration von Arbeitsschutzmaßnahmen in den Schulalltag sowie Perspektiven für die Umsetzung der Verordnung 2 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für Lehrkräfte mit dem Ziel der Verringerung und Beseitigung psychischer Belastungen. Die Veranstaltung richtet sich an Personalräte, Schulleitungen und Personalverantwortliche in Schulverwaltungen.

Veranstaltungsdokumentation zum Download (pdf):

Stefanie Kaempf, Psychologische Schulberaterin am Regierungspräsidium Freiburg, Baden-Württemberg: Gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen an Schulen (pdf)

Prof. Dr. Wolfhard Kothe, Universität Halle und Dr. Ulrich Faber, Rechtanwalt, Bochum: Die Umsetzung der Verordnung 2 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV V2) für Lehrkräfte (pdf)

Prof. Dr. Uwe Schaarschmidt, Psychologische Diagnostik & Personalentwicklung, Wien: Burnout - ein Modethema? Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern erhalten und stärken (pdf)

ders.: Burnout als Muster arbeitsbezogenen Verhaltens und Erlebens (pdf)

Kontakt:

Dr. Dorothea Voss

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden