Arbeitstagung

Soziale Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV): Ökonomische und soziale Handlungsperspektiven für Versicherte und Arbeitnehmer

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Universität der Bundeswehr München

Ort: Berlin, Immobilienverwaltungsgesellschaft der ver.di mbH

vom: 24.04.2012, 10:30 Uhr

bis: 24.04.2012, 16:00 Uhr

Das ökonomische und soziale Steuerungspotential der sozialen Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wurde unter der Leitung von Professor Thomas Wüstrich an der Universität der Bundeswehr München auf der Basis einer Befragung von Arbeitnehmer- bzw. Arbeitgeberselbstverwaltern sowie von Kassenvorständen herausgearbeitet. Ziel war zu untersuchen, wie die soziale Selbstverwaltung in der GKV effektiver zu einer solidarischen, qualitativ hochwertigen, innovativen, bedarfsgerechten, wirtschaftlichen und nachhaltigen Gesundheitsversorgung beitragen kann. Auf der Veranstaltung werden Projektergebnisse zum ökonomischen Steuerungspotential, möglichen Handlungsfeldern und Hemmnissen der sozialen Selbstverwaltung in der GKV vorgestellt, und daraus zu ziehenden Schlussfolgerungen werden diskutiert.

Veranstaltungsdokumentation zum Download (pdf):

Prof. Dr. Thomas Wüstrich, Andreas Hartje, Nora Knötig: Soziale Selbstverwaltung in der GKV (pdf)

Kontakt:

Dr. Dorothea Voss

Programm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden