Fachtagung

Schichtarbeit

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Kassel, Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe

vom: 28.02.2012, 13:00 Uhr

bis: 29.02.2012, 13:15 Uhr

Schichtarbeit, Nacht- und Wechselschichtarbeit ist umfassend erforscht worden. Es liegen umfangreiche Gestaltungsempfehlungen der Arbeitswissenschaft vor. Schichtarbeit verändert sich jedoch. Alte Industrien bauen Arbeitsplätze ab und vermindern dadurch die Zahl der Betroffenen. Gleichzeitig arbeiten immer mehr Menschen in Dienstleistung, Handel und weiteren Branchen in neuen, andersartigen Schichtregimen.

Neue Erkenntnisse der Chronobiologie veranlassen uns, manche Empfehlung zur Gestaltung der Schichtarbeit zu überdenken. Ungelöst ist das Problem, dass Nacht- und Wechselschichtarbeiter und –arbeiterinnen ihre Tätigkeit nicht ausüben können, bis sie das gesetzliche Renteneintrittsalter erreichen. Wir wollen neue Erkenntnisse aufnehmen, aktuelle Gestaltungsfragen diskutieren und Erfahrungen austauschen. Besonders wichtig sind uns zwei Fragen: Wie kann Schichtarbeit gestaltet werden, damit die Menschen ihre Tätigkeit ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen bis zum Erreichen des Renteneintrittsalters ausüben können. Wie kann den Schichtarbeiterinnen und -arbeitern heute ein vorzeitiger Ausstieg aus der Schichtarbeit ermöglicht werden?

Veranstaltungsdokumentation zum Downloaden (pdf)

Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner, Gesellschaft für Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologische Forschung e. V., Oldenburg:Belastung durch Schichtarbeit (pdf)

Hiltraud Grzech-Sukalo, Geschäftsführerin AWiS-Consult, Arbeitszeit- und Organisationsberatung: Das Schichtsystem "gut" gestalten - Ergebnisse einer Analyse betrieblicher Vereinbarungen (pdf)

Prof. Dr. Ulrike Hellert, Unternehmensberatung Moderne Arbeitszeiten und Wissenschaftliche Direktorin, Institut für Arbeit und Personal: Partizipative Gestaltung der Nacht- und Schichtarbeit (pdf)

Peter Camin, BR-Vorsitzender, Hydro Aluminium Hamburg: Schichtarbeit gestaltunge - Erfahrungen aus der Praxis (pdf)

Frank Brenscheidt, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA), Dortmund: Neue Entwicklung bei Schichtarbeit (pdf)

Kontakt:
Christiane Borsch

Einladung (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden