Fachtagung

10 Jahre Riester-Reform

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, DGB-Bundesvorstand, Abt. Sozialpolitik

Ort: Berlin, Hotel Aquino, Tagungszentrum

vom: 13.12.2011, 10:30 Uhr

bis: 13.12.2011, 17:00 Uhr

Im Jahr 2001 wurde mit mehreren Gesetzen das deutsche System der Alterssicherung grundlegend neu organisiert. Das Leistungsniveau der gesetzlichen Rente wird seitdem Schritt für Schritt gekürzt, die Sicherung des persönlichen Lebensstandards im Alter kann nur noch zusammen mit zusätzlicher privater Vorsorge und betrieblicher Altersversorgung erreicht werden. Die Verantwortung für die Alterssicherung wurde damit neu verteilt: Die Tarifparteien und Unternehmen der Finanzwirtschaft sind als Akteure dazugekommen. Auch die Lasten wurden neu verteilt: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wurden belastet, die Unternehmen entlastet.

Zehn Jahre später ist es an der Zeit, eine Bilanz zu ziehen. Wie hat sich die Leistungs- und Finanzierungsseite der Rentenversicherung seither entwickelt? Sind die Erwartungen des Gesetzgebers oder die Befürchtungen von Kritikern eingetreten? Erfüllen betriebliche Altersversorgung und private Altersvorsorge die an sie gerichteten Erwartungen? Und wer hat von den Reformen im Ergebnis profitiert, wer nicht?

Die von der Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem DGB und der Zeitschrift „Soziale Sicherheit“ organisierte Fachtagung zielt auf eine Beantwortung dieser Fragen. In Vorträgen und Workshops wird die Entwicklung der Alterssicherung in Deutschland diskutiert und nach Reformnotwendigkeiten und -möglichkeiten des Alterssicherungssystems gefragt.

Im Rahmen der Tagung wird zudem das 60jährige Jubiläum der Zeitschrift "Soziale Sicherheit" gewürdigt.

Tagungsmaterial zum Download (pdf)

Prof. Dr. Simone Leiber, FH Düsseldorf: Aufwachen oder Weitermachen? Alterssicherung nach der Finanz- und Wirtschaftskrise (pdf)

Dr. Johannes Steffen, Arbeitnehmerkammer Bremen: Die Gesetzliche Rentenversicherung: Leistungsziele und Reformoptionen (pdf)

Gerd Billen, vzbv: Private Alterssicherung, Ihrer Aufgabe gewachsen? (pdf)

Dr. Rudolf Zwiener, IMK in der Hans-Böckler-Stiftung: Gesetzliche Rentenversicherung versus Privatvorsorge - eine makroökonomische Perspektive (pdf)

Kontakt:

Maria Jackschitz 

Veranstaltungsprogramm und Einladung (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden