Tagung

WSI Tarifpolitische Tagung 2011: Stabilisierung des Flächentarifvertrages - Reform der Allgemeinverbindlicherklärung

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Düsseldorf, Hans-Böckler-Stiftung

vom: 27.09.2011, 10:30 Uhr

bis: 28.09.2011, 16:00 Uhr

Seit Mitte der 1990er Jahre erlebt das deutsche System des Flächentarifvertrags einen umfangreichen Erosionsprozess, der in einem anhaltenden Rückgang der Tarifbindung zum Ausdruck kommt. Die Tarifbindung durch Branchentarifverträge erreichte 2010 nur noch 52 Prozent der Beschäftigten und 30 Prozent der Betriebe. Die Restabilisierung des Tarifsystems ist also mehr als dringlich. Das ist in erster Linie eine Herausforderung der Tarifparteien, insbesondere der Gewerkschaften. Aber es ist auch eine Aufgabe der Politik. Die Erfahrungen zahlreicher europäischer Nachbarländer machen deutlich, dass die anhaltende Erosion des deutschen Tarifvertragsystems keineswegs zwangsläufig ist, sondern durch politische Intervention gestoppt und sogar umgekehrt werden kann. In einer Reihe von Ländern sorgt eine breite Anwendung des Instruments der Allgemeinverbindlicherklärung (AVE) für eine hohe Wirkungskraft der Tarifverträge.

Auf der Tarifpolitischen Tagung des WSI 2011 haben wir die internationalen Erfahrungen mit dem Instrument der Allgemeinverbindlicherklärung ausgewertet und zugleich eine Bilanz der deutschen AVE-Praxis aus gewerkschaftlicher und wissenschaftlicher Sicht gezogen.

Der erste Veranstaltungstag fand als Internationaler Experten-Workshop in englischer Sprache statt, der zweite Tag wurde in deutscher Sprache durchgeführt. Wir dokumentieren im Folgenden die Vorträge und Präsentationen der Veranstaltung.

Tagungsmaterialien zum Download:

Dienstag, 27. September 2011
International Expert Workshop
Extension of Collective Agreements – experiences from several European Countries

Reinhard Bispinck, Thorsten Schulten WSI: Extension of Collective Agreements: A precondition for stabile multi-employer bargaining? (pdf)

Bastien Espinassous, French Ministry of Labour: Extension procedure for collective agreements and agreements in France (pdf)

Marta Kahancová, Central European Labour Studies Institute: From Extension to Dilution Experiences with the extension of higher-level collective agreements (pdf)

Jari Hellsten, SAK Finish Trade Union Confederation: General Applicability of Sectoral Collective Agreements in Finland (pdf)

Line Eldring, FAFO-Institute: Extension of collective agreements: Norway (pdf)

Maurice Rojer, Employers´ Association AWVN: Extension Collective Agreements in The Netherlands (pdf)

Matthias Hartwich, Swiss Trade Union UNIA: Sitzerland´s Trade Unions´experiences with the extenstion/enlargement of collective agreements (pdf)

Florian Rödl, Goethe-Universität Frankfurt/M.: Extension of Collective agreements in the light of EU law (pdf)


Mittwoch, 28. September 2011
Stabilisierung der Tarifsystems durch Allgemeinverbindlicherklärungen – Erfahrungen und Reformperspektiven in Deutschland

Thorsten Schulten, WSI: Allgemeinverbindlicherklärungen Erfahrungen aus Europa (pdf)

Reinhard Bispinck, WSI: Der Niedergang der AVE Entwicklung und Reformperspektiven (pdf)

Gregor Asshoff, Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt: Sozial- und tarifpolitische Bedeutung der Allgemeinverbindlicherklärung am Beispiel des Baugewerbes (pdf)

Reingard Zimmer, Universität Hamburg: Allgemeinverbindlicherklärung wegen sozialen Notstands im Hotel- und Gaststättengewerbe NRW (pdf)

Kontakt:

Dr. Reinhard-Bispinck

Dr. Thorsten Schulten

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden