Tagung

Vollkonferenz der Arbeitsgemeinschaft Engere Mitarbeiter der Arbeitsdirektoren Stahl

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Bochum, Stadparkgastronomie

vom: 13.04.2011, 12:30 Uhr

bis: 14.04.2011, 12:30 Uhr

Geschlossene Veranstaltung für für Arbeitsdirektoren und Engere Mitarbeiter Stahl, fester Teilnehmerkreis

Neue Medien verändern die Arbeitswelt. Das betrifft besonders auch die Personalarbeit von der Bewerbung über die Auswahl, die Personalverwaltung, die Gestaltung der Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Beziehung, Aus- und Weiterbildung und vielem mehr. Die Arbeitsgemeinschaft Engere Mitarbeiter der Arbeitsdirektoren Stahl setzt sich in ihrer jährlichen Vollkonferenz mit den Möglichkeiten und Auswirkungen der neuen Medien auf den Personalbereich in den Unternehmen auseinander.

Vorträge zum Download:

Dr. Klaus-Peter Otto, Sprecher des Leitungsausschusses der Arbeitsgruppe Engere Mitarbeiter der Arbeitsdirektoren Stahl: Begrüßung und Folienvortrag zur Arbeit der Arbeitsgemeinschaft (pdf)

Dietmar Hexel, Deutscher Gewerkschaftsbund, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstands: Perspektiven der Mitbestimmung (pdf)

Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Hochschule Rhein-Main: Personalarbeit und neue Medien (pdf)

Gero Hesse, Bertelsmann AG, Senior Vice President Human Resources: Präsentation und Workshop (pdf)

Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Hochschule Rhein-Main: Unternehmenskultur und Führung (pdf)

Silke Ernst, Daimler AG, Pressesprecherin des Gesamtbetriebsrats: Beteiligung 2.0 - Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel BR-Blog im Werk Sindelfingen der Daimler AG und Texte (pdf)

Kontakt:

Claudia Beer

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden