Workshop

Staatliche und betriebliche Alterssicherungssysteme in Europa nach der Finanzkrise - aktuelle Entwickungen und Reformtendenzen

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Frankfurt am Main, Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung

vom: 10.06.2011, 10:00 Uhr

bis: 10.06.2011, 16:00 Uhr

Die Alterssicherungssysteme in den Industrieländern stehen vorwichtigen Herausforderungen. In der Vergangenheit haben insbesondere Probleme im Beschäftigungssystem wie auch Aspekte des demographischen Wandels die Reformdiskussionen bestimmt. Die Systeme haben hierauf vielfach reagiert, indem sie Anpassungen bei den Rentenniveaus in den umlagefinanzierten Staatssystemen vorgenommen haben, manchmal zusätzlich deren Finanzierungsbasis verbreitert haben. Darüber hinaus haben viele Länder darauf gesetzt, die zusätzlichen, zumeist kapitalgedeckten Systeme, zu stärken. Dabei haben sie oft den Betriebsrentensystemen Vorrang gegeben. Hier hat die Finanzkrise neue Warnzeichen gesetzt.

Der Workshop will über die Entwicklung der Alterssicherungen in ausgewählten europäischen Ländern informieren und hier besonderes Augenmerk auf die betrieblichen Zusatzsysteme legen. Im zweiten Segment des Workshops werden vorrangig die Reaktionen der Alterssicherungsstrategie auf die Finanz- und Wirtschaftskrise im Vordergrund stehen.

Der Workshop wird von dem Arbeitskreis "Zukunft der Sozialpolitik" der Hans-Böckler-Stiftung in Zusammenarbeit mit Dr. Otto Kaufmann (Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht/MPI, München) ausgerichtet. Er lehrt an den Universitäten Poitiers und Rennes 1.

 

Dokumentation der Veranstaltung:

Dr. Wilhelm Adamy:
Das Hartz IV-Paket 2011 und der Arbeitsmarkt (pdf)

Irene Becker:
Die Hartz IV-Entscheidung 2011. Ein bisschen Fortschritt oder schlicht zu kurz gesprungen? (pdf)

Johannes Clemens:
Auswirkungen der Finanz-und Wirtschaftskrise auf die Alterssicherung (pdf)

Die freiwillige zusätzliche Altersrente (ppt)

Staatliche und betriebliche Alterssicherungssysteme in Europa nach der Finanzkrise – aktuelle Entwicklungen und Reformtendenzen (ppt)

Richard Hauser:
Grundsicherung zwischen Armutsvermeidung und Arbeitsanreiz: Realitäten und alternative Konzepte (pdf)

Renate Hebauf:
Pflicht zur zweiten Rente (pdf)

 

Kontakt:
Vanessa Lewitzki

 

Veranstaltungsprogramm (pdf)

interaktives Anmeldeformular (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden