Fachtagung

Präventive Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für Lehrkräfte zur Verhinderung und zum Abbau psychischer Belastungen

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Ort: Berlin, DGB-Bundesvorstand

vom: 29.03.2011, 10:30 Uhr

bis: 29.03.2011, 17:30 Uhr

Im Rahmen dieser Tagung werden praktizierte Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für Lehrkräfte zur Verhinderung und zum Abbau psychischer Belastungen vorgestellt. Die qualifizierte und professionelle Gestaltung von zwischenmenschlichen Beziehungen ist eine wesentliche Voraussetzung für gute Arbeitsbedingungen und ebenso für gute Lernbedingungen. Gute Arbeit - auch im Schulbereich - braucht präventive Arbeitsschutzmaßnahmen, trotz der veränderten und erhöhten Anforderungen im Schulbereich oder gerade deshalb! Die neuen Vorgaben der DGUV zur Ausstattung (nicht nur) der Schulen mit Fachkräften für Arbeitssicherheit müssen vor dem Hintergrund umgesetzt werden, dass gelingende Beziehungsgestaltung für die Gesundheit der Lehrkräfte zentral ist. Auch wenn z.B.Arbeits- oder Schulpsychologen als Fachkräfte für Arbeitssicherheit eingestellt werden, ist dies eine Maßnahme des Arbeitsschutzes.

Veranstaltungsdokumentation:

Dr. Ralf Neuner, Universität Ulm, "Vergleichsmaßstab für Maßnahmen zur Verringerung und Verhinderung psychischer Belastungen von Lehrkräften" (pdf)

Dr. Ulrich Faber, Rechtsanwalt Köln,  "Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes als Gegenstand des Personalvertretungsrechts, Bestandsaufnahme und neuere Rechtsprechung" (pdf)

Dr. h.c. Heinz Hundeloh, Unfallkasse NRW, "Durch salutogenes Leitungshandeln Lehrergesundheit erhalten und fördern" (pdf)

Prof. Dr. Andreas Krause, Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für angewandte Psychologie, "Maßnahmenentwicklung zur Prävention und Reduzierung von Gesundheitsgefährdungen  für Lehrkräfte" (pdf)

Prof. Dr. Joachim Bauer, Universität Freiburg, "Gesundheitsschutz durch Stärkung der Beziehungskompetenz: Lehrer-Coachinggruppen" (pdf)

Martina Schröder, DGB-Bundesvorstand, alternierende Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, "Zu den Verhandlungen zur  DGUV Vorschrift 2 -  Chancen für den Schulbereich?" (pdf)

Prof. Dr. Wolfhard Kothe, Universität Halle, "Arbeitsschutzorganisation im Schulbereich -  die neue DGUV Vorschrift 2 - sachgemäße Umsetzung" (pdf)

Kontakt:

Maria Jakschitz

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden