Workshop

Netzwerktreffen der StabsmitarbeiterInnen 2020

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.)

Ort: Düsseldorf, Melia Hotel

vom: 07.01.2020, 12:00 Uhr

bis: 08.01.2020

Geschlossene Veranstaltung für eingeladenen Teilnehmerkreis

In diesem Jahr wollen wir dem Mainstream nicht hinterherhängen und das Thema Nachhaltigkeit ins Zentrum unserer Veranstaltung rücken. Wie kann Nachhaltigkeit im Dreiklang funktionieren? Was können Mitbestimmungsakteure dazu beitragen und wie gehen sie mit den entstehenden Zielkonflikten um?

Eröffnen wird Dr. Judith Beile von wmp consult mit einer gewerkschaftlichen Perspektive auf die Frage, wann Unternehmen überhaupt nachhaltig sind und welche Treiber es in dieser Thematik gibt.
In unseren traditionellen Themencafés werden wir mit ImpulsgeberInnen aus Praxis und Wissenschaft ganz unterschiedliche Facetten der Nachhaltigkeits-Thematik bearbeiten. Wie immer könnt Ihr in der Anmeldung drei verschiedene Themen zum kollegialen Austausch auswählen; freut Euch auf ein abwechslungsreiches Angebot.

Am zweiten Tag gehen setzen wir uns mit den Fragen auseinander, ob deutsche Unternehmen wirklich genug tun um dem selbstgestellten Anspruch nachhaltig zu wirtschaften gerecht zu werden und – mindestens ebenso wichtig - ob der Nachhaltigkeitsdreiklang ausgewogen genug ist. Herbert Winistörfer, von der ZHAW Winterthur, wird uns zu diesem Zweck einen Einblick in die Lieferketten deutscher DAX-Konzerne aus der wissenschaftlichen Perspektive geben, Johanna Kusch von der Initiative Lieferkettengesetz wird uns erläutern warum sie glaubt, dass wir ohne verbindliche Regulierung nicht weiterkommen und Carsten Hübner vom Transatlantic Labor Institute gib uns einen Einblick in transnationale Gewerkschaftszusammenarbeit. Auf dieser Grundlage werden wir, hoffentlich mit reger Beteiligung durch Euch, in einer Podiumsdiskussion das Zusammenspiel von globalen Lieferketten, CSR und Mitbestimmung diskutieren.

Kontakt:
Jan-Paul Giertz

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden