Fachtagung

"1968" - Aufbrüche in den Arbeitswelten. Neue Perspektiven auf die Gewerkschaftsgeschichte VI

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung

Ort: Düsseldorf, Hans-Böckler-Stiftung

vom: 13.12.2018, 12:00 Uhr

bis: 14.12.2018, 14:00 Uhr

Die Chiffre '1968' ist häufig auf studentische Proteste fokussiert. Demokratisierungsimpulse und gesellschaftliche Aufbrüche waren jedoch ein allgemeines gesellschaftfliches Phänomen. Die Tagung fragt nach dessen Auswirkung auf die Arbeitswelten und die Berufsbildung, nach Demokratisierungsbegehren in den Betrieben, gewerkschafltichen Konflikten und den Einflüssen neuer sozialer Bewegungen. Hinterfragt werden die für die Bundesrepublik Deutschland dominierende Erzählungen eines Scheiterns des Bündnisses von Studierenden und Arbeiterschaft.

Dokumentation:

Tagungsbericht "1968" – Aufbrüche in den Arbeitswelten. Fachtagung Neue Perspektiven auf die Gewerkschaftsgeschichte VII, 13.12.2018 – 14.12.2018 Düsseldorf, in: H-Soz-Kult 12.03.2019

Kontakt:
Dr. Michaela Kuhnhenne

Programm (pdf)


 

Anmeldung zur Veranstaltung

Die mit *gekennzeichneten Felder sind zum Absenden der Anmeldung auszufüllen.





Sie erhalten nach Absendung der Anmeldung eine Eingangsbestätigung.

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden