Tagung

Neujahrsempfang 2018: "Volksparteien: Sind sie noch zu retten?"

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Berlin, ewerk

am: 06.02.2018, 17:00 Uhr

Die beiden Volksparteien CDU/CSU und SPD haben bei der letzten Bundestagswahl erheblich an Zustimmung verloren. Ihr Charakter als Volksparteien wird immer wieder in Frage gestellt.

Die Hans-Böckler-Stiftung hat gemeinsam mit policy-matters im Jahr 2017 in drei Befragungswellen die Lebenslagen und politischen Einstellungen in Deutschland erforscht. Auf dieser Grundlage hat das Team von policy-matters eine Landkarte politischer Typologien erstellt und die Veränderung seit 2006 nachgezeichnet. Es zeigt sich: Vor allem die gesellschaftliche Mitte ist in Bewegung und in manchen Teilen in Aufruhr. Welcher Zusammenhang besteht zwischen sozialen Lebenslagen und politischer Entfremdung und Desintegration - gerade in der Mitte der Gesellschaft?

Richard Hilmer und Rita Müller-Hilmer werden die Ergebnisse ihrer Studie vorstellen und gemeinsam mit Wolfgang Thierse, Thomas Krüger und Reiner Hoffmann diskutieren.

Kontakt:
Eva Jacobs

Einladung und Programm (pdf)


 

Anmeldung zur Veranstaltung

Die mit *gekennzeichneten Felder sind zum Absenden der Anmeldung auszufüllen.





Sie erhalten nach Absendung der Anmeldung eine Eingangsbestätigung.


X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies