Veranstaltung

 

Böckler Konferenz für Aufsichtsräte 2018

Berlin - Scandic Hotel

28. - 29. Juni 2018

#ZUKUNFTMITBESTIMMUNG


Fotos

Böckler Konferenz für Aufsichtsräte 2018

Fotos: Anna Weise

Videos

Vorträge (pdf)

Harald Schumann, Journalist, Investigate Europe, Prekäre Arbeit - Sprengstoff für Demokratie und Sozialstaat in Europa

Prof. Dr. Marc Eulerich, Universität Duisburg, Unternehmensstrategie

Ines Kuche, Bezirksgeschäftsführerin ver.di, Jan Grünberg, IG BCE, Drittelbeteiligte Aufsichtsräte

Arno Prangenberg, Korthäuer & Partner, Prüfung der nichtfinanziellen Berichterstattung durch den Aufsichtsrat

Dr. Judith Beile, Wilke Maack GmbH,
Nichtfinanzielle Berichterstattung Teil 1

Nichtfinanzielle Berichterstattung Teil 2

Judith Beile, Katrin Vitols: Nachhaltigkeitskompass, I.M.U. Mitbestimmungspraxis, Nr. 16

Prof. Dr. Peter Wedde, Frankfurt University of Applied Sciences, DSGVO

Dr. Robert Braun, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung DPR e.V., Die Bedeutung der DPR für die Aufsichtsräte

Marion Weckes, Hans-Böckler-Stiftung, DPR Prüfverfahren

Andreas Hahn, Aufsichtsrat der SAP SE, Digitalisierung des Aufsichtsrates

Dr. Sebastian Sick, Hans-Böckler-Stiftung, Digitalisierung des Aufsichtsrates

Mitbestimmung für gute Unternehmensführung in Europa
Gesicherte Mitbestimmung in Deutschland - starke Mitbestimmung in Europa:

Deutsche Mitbestimmung ist mit europäischem Recht vereinbar. Das hat der EuGH bestätigt. Aber reicht das aus?
Immer mehr Unternehmen agieren grenzüberschreitend. Arbeitnehmerrechte müssen das nachvollziehen. Das geht nicht ohne den Ausbau von Mitbestimmung auf europäischer Ebene.

Wir wollen mit prominenten Vertretern darüber diskutieren, wie dieses Ziel von der Politik umgesetzt werden soll. Workshops mit fachlichem Input bieten die Möglichkeit zum Austausch unter Praktikerinnen und Praktikern.

Eingeladen sind Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsräten

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem DGB

Donnerstag, 28. Juni 2018

10:00 Anreise und Anmeldung

11:30 Get Together und Mittagsimbiss

13:00 Begrüßung und Vorstellung des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung     I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung

Dr. Norbert Kluge, Direktor I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung

13:20 Gewerkschaftliche Anforderungen an die europäische Mitbestimmungspolitik

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes und
Vorsitzender des Vorstandes der Hans-Böckler-Stiftung

13:40 Wie machen wir Europa zukunftsfest?

Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal

anschließend Diskussion mit Jo Leinen, MdEP

14:40 Corporate Governance und Mitbestimmung – Widerspruch oder Bedingung?

Michael Guggemos, Geschäftsführer der Hans-Böckler-Stiftung und
Mitglied der Deutschen Corporate Governance Kommission

15:00 Kaffeepause

15:30 Trommeln für Mitbestimmung

16:00 Vorstellung des Projekts „Workers‘ Voice“

Prof. Dr. Anke Hassel, Direktorin des WSI der Hans-Böckler-Stiftung

16:15 Diskussionsrunde im Plenum

16:40 Podiumsdiskussion „Europa – Rücken- oder Gegenwind für die Mitbestimmung"

Teilnehmer:
Gabriele Bischoff, Präsidentin der Arbeitnehmer im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss
Peter Scherrer, Deputy General Secretary European Trade Union Conference
Lana Horstmann, Sprecherin des Europäischen Betriebsrates der AG der Business
Area thyssenkrupp Steel Europe und Aufsichtsrätin in der thyssenkrupp AG

17:30 Abschluss des ersten Konferenztages

Dr. Norbert Kluge, Direktor I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung

18:30 Bustransfer zum Sommerfest

19:00 Sommerfest der Hans-Böckler-Stiftung

im Teehaus im Englischen Garten

Freitag, 29. Juni 2018

09:30 Einführung in den Tag

Rainald Thannisch, Referatsleiter Mitbestimmung beim DGB-Bundesvorstand

09:35 Prekäre Arbeit – Sprengstoff für Demokratie und Sozialstaat in Europa

Harald Schumann, Journalist, Investigate Europe

10:00 Mitbestimmen für nachhaltige Unternehmen und gute Arbeit – Wie gewinne ich dafür meine europäischen Nachbarn

Ein Gespräch zwischen
Dr. Elke Eller, Mitglied des Vorstandes und Arbeitsdirektorin der TUI AG und
Dr. Aline Hoffmann, Head of unit Europeanisation industrial relations

10:30 Vorstellung der Themenstände

Unternehmensstrategie und -planung im Kontext der wirtschaftlichen Transformationsprozesse
Prof. Dr. Marc Eulerich, Lehrstuhl für interne Revision, Universität Duisburg

Mitbestimmungspraxis in drittelbeteiligten Aufsichtsräten
Ines Kuche, Aufsichtsrätin der Stadtwerke Leipzig GmbH und
Bezirksgeschäftsführerin ver.di Bezirk Leipzig-Nordsachsen
Jan Grüneberg, Gewerkschaftssekretär, Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie,
Energie

Nichtfinanzielle Berichterstattung: Neue Pflichten für den Aufsichtsrat
Arno Prangenberg, Wirtschaftsprüfer, Korthäuer & Partner
Dr. Judith Beile, wmp consult - Wilke Maack GmbH

Die DSGVO aus Sicht des Aufsichtsrates
Prof. Dr. Peter Wedde, Frankfurt University of Applied Sciences

Das DPR-Prüfverfahren: Worauf Aufsichtsräte achten sollten
Dr. Robert Braun, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V.

Digitalisierung des Aufsichtsrats
Andreas Hahn, Aufsichtsrat der SAP SE
Dr. Sebastian Sick, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung

10:45 Besuch des ersten Themenstands

11:45 Besuch des zweiten Themenstands

12:45 Europa sozial – Egal?

Thomas Fischer, Abteilungsleiter Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik, DGB-Bundesvorstand

13:00 Mittagsimbiss und Konferenzausklang 

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden