Workshop

Stärkung der Tarifbindung

12. Workshop Europäische Tarifpolitik

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, WSI, ver.di

Ort: Berlin, ver.di Bundesverwaltung

vom: 15.05.2017, 11:00 Uhr

bis: 16.05.2017, 14:00 Uhr

Die autonome Regelung von Lohn- und Arbeitsbedingungen durch Tarifverträge gehört zu den Eckpfeilern unserer Wirtschafts- und Sozialordnung. Sie bildet das Kerngeschäft der Gewerkschaften und sorgt dafür, dass die Beschäftigten an der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung partizipieren können.

Seit nunmehr zwei Jahrzehnten unterliegt das deutsche Tarifvertragssystem allerdings einem schleichenden Erosionsprozess. Nachdem die Tarifbindung immer weiter zurückgegangen ist, arbeiten heute nur noch etwa die Hälfte aller Arbeitnehmer/innen in einem tarifgebundenen Unternehmen. In manchen Dienstleistungsbranchen wird nur noch eine Minderheit der Beschäftigten durch Tarifverträge geschützt.

Die Gewerkschaften haben in den letzten Jahren zahlreiche Initiativen gestartet, um mit dem Aufbau neuer betrieblicher Organisationsmacht auch neue Tarifverträge durchzusetzen. Die Politik hat 2014 sogar ein „Tarifautonomiestärkungsgesetz“ verabschiedet. Die dort beschlossene Erleichterung der Allgemeinverbindlicherklärung ist bislang jedoch ins Leere gelaufen.

Auf der gemeinsamen Tariftagung von ver.di und dem WSI wurden empirische Entwicklungen und gewerkschaftliche Initiativen vorgestellt und diskutiert, welchen Beitrag die Politik für eine Stärkung der Tarifbindung in Deutschland leisten kann.


Zur Präsentation der Veranstaltung auf der Webseite von ver.di


Kontakt:
Stefanie Liebe (ver.di)
030-6956 1112
stefanie.liebe@verdi.de

Veranstaltungsprogramm (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden