Veranstaltung

Böckler Konferenz für Aufsichtsräte 2017


Berlin • Scandic Berlin

 

29. - 30. Juni 2017

 

mit Livestream

 

 

 

Zukunft und Gerechtigkeit sind die inhaltlichen Schwerpunkte, die auf der diesjährigen Böckler-Konferenz für Aufsichtsräte im Mittelpunkt stehen. Mitbestimmungsrechte im Aufsichtsrat führen dazu, dass die Perspektiven für Arbeitsplätze und Standorte nachhaltig und auf Augenhöhe gestaltet werden. Dies gilt vor allem in Zeiten des digitalen Kapitalismus. Deshalb gehören Sicherung und Ausbau von Mitbestimmung in das nächste Regierungsprogramm nach den Bundestagswahlen 2017.

Am ersten Konferenztag wird die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles zur Zukunft der Mitbestimmung sprechen. Die wichtige Funktion der Mitbestimmung, um die durch Digitalisierung und Globalisierung sich wandelnde Arbeitswelt gerecht mitzugestalten, wird aufgezeigt. Die Position der im Bundestag vertretenen Parteien bei dem Thema Mitbestimmung wird uns u.a. der bekannte und renommierte Politikwissenschaftler Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte aufzeigen.

Am zweiten Konferenztag stehen aktuelle Aufsichtsratsthemen im Mittelpunkt. Natürlich wird hier der Austausch „untereinander“ – wie immer – nicht zu kurz kommen.

Donnerstag, 29. Juni 2017

10:00 Anreise und Anmeldung

11:30 Begrüßung und Einführung in die Konferenz

Michael Guggemos
Sprecher der Geschäftsführung der Hans-Böckler-Stiftung

11:45 Mitbestimmungspolitische Anforderungen an die kommende Bundesregierung

Reiner Hoffmann
Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes
Vorsitzender des Vorstandes der Hans-Böckler-Stiftung

12:30 Mittagsimbiss

13:30 Mitbestimmung für den sozialen Zusammenhalt und Demokratie in der Wirtschaft

Andrea Nahles
Bundesministerin für Arbeit und Soziales

Anschließend moderierte Zukunftsdiskussion mit:

Manuela Conte, DGB-Bundesjugendsekretärin
Daniel Hay, Aufsichtsrat der Rheinmetall AG
Christian Herkle, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender bei der Solvay GmbH
Herman Soggeberg, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichts-rats der Unilever GmbH
Lisa Trompa, Aufsichtsrätin der Postbank AG

15:30 Sicherheit oder Gerechtigkeit? Mitbestimmung als Diskurs-thema im Wahljahr

Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte
Direktor der NRW School of Governance

16:15 Podiumsdiskussion mit parteipolitisch engagierten Arbeitnehmervertretern in Aufsichtsräten

Günter Back, Mitglied im Landesvorstand der CDA Nordrhein-Westfalen und Aufsichtsrat der thyssenkrupp Steel Europe AG
Jochen Berendsohn, Mitglied des Sprecher_innen Teams von Ge-werkschaftsgrün und Aufsichtsrat der Landschaftlichen Brandkasse Hannover
Prof. Dr. Heinz Bierbaum, Mitglied des Parteivorstandes Die Linke und Aufsichtsrat der Saarstahl AG
Leni Breymaier, Vorsitzende SPD Baden-Württemberg und Auf-sichtsrätin der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Moderation:

Thomas Fischer, Abteilungsleitung Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik, DGB Bundesvorstand

17:00 Abschluss des ersten Konferenztages

18:30 Bustransfer zum Sommerfest

19:00 Sommerfest der Hans-Böckler-Stiftungim Teehaus im Englischen Garten

Freitag, 30. Juni 2017

9.30 Einführung in den Tag

Dr. Norbert Kluge
Abteilungsleiter Mitbestimmungsförderung in der Hans-Böckler-Stiftung

Was kann die Wirtschaftspolitik für Gerechtigkeit und handlungsfähige Mitbestimmung leisten?
Dr. Andrew Watt
Abteilungsleiter Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung in der Hans-Böckler-Stiftung

10:15 Vorstellung der Themenstände

CSR-Berichterstattung als Thema für die Mitbestimmungspraxis
Dr. Oliver Emons, Hans-Böckler-Stiftung
Johanna Kusch, Germanwatch e.V.
Rainald Thannisch, DGB-Bundesvorstand

OECD Leitsätze für multinationale Unternehmen
Christoph Hahn, DGB-Bundesvorstand
Dr. Björn Beutler, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Tax-Compliance als Thema im Aufsichtsrat – Steuerliche Fragestel-lungen erfordern erhöhte Aufmerksamkeit
Dr. Stefan Menner, Rechtsanwalt und Steuerberater
Clifford Chance

Werk- und Dienstverträge - ein zentrales Thema für den Aufsichtsrat?
Jan-Paul Giertz, Hans-Böckler-Stiftung
Stefan Stracke, wmp consult - Wilke Maack GmbH

Vorstandvergütung – (wie) kann es gerechter werden?
Marion Weckes, Hans-Böckler-Stiftung
Dr. Lasse Pütz, Hans-Böckler-Stiftung

Tochtergesellschaft und ausländische Mutter - Mitbestimmung geschwächt?
Ralf Heppenstiel, Vorsitzender des Konzern- und Euro-Betriebsrats, Outo- kumpu Nirosta
Martin Lemcke, Mitbestimmungsexperte und Aufsichtsrat
Dr. Sebastian Sick, Hans-Böckler-Stiftung

10:30 Besuch des ersten Themenstands

11:30 Besuch des zweiten Themenstands

12:30 Mitbestimmung als Urprinzip der Demokratie

Albrecht von Lucke, Redakteur der Blätter für deutsche und internationale Politik

13:00 Mittagsimbiss und Konferenzausklang

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies