Tagung

Die Union zusammenhalten - Europa sozial gestalten

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, DGB

Ort: Berlin, Steigenberger Hotel Berlin - City West

vom: 07.02.2017, 15:00 Uhr

bis: 08.02.2017, 16:00 Uhr

Geschlossene Veranstaltung für ausgewählten Teilnehmerkreis

Die Europäische Union steht vor den vielleicht größten Herausforderungen ihrer Geschichte. Jahrzehntelang schien der Weg einer immer tieferen Integration für die größer werdende EU klar vorgezeichnet. Das friedliche Zusammenleben, die Bereicherung durch Kulturen und Produkte aus anderen Ländern wurden eine Selbstverständlichkeit. Passkontrollen und Geldwechsel an nationalen Grenzen schienen der Vergangenheit anzugehören.Wie kann ein Politikwechsel in Richtung Stärkung der sozialen Dimension Europas aussehen? Welche Institutionenreformen sind nötig, um auf EU-Ebene soziale Demokratie zu verwirklichen? Was können aktuelle Initiativen zur Schaffung einer "europäischen Säule sozialer Rechte", zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion oder zur Vollendung des Binnenmarkts auf dem Weg dorthin leisten? Diese und weitere Fragen sollen auf der Konferenz zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Gewerkschaften und Zivilgesellschaft erörtert werden.

Kontakt:
Sarah Roeger

Videos zur Veranstaltung

Zusammenfassung und Programm

Zusammenfassung in:
Lost in Europe,
Der unabhängige EU-Blog aus Brüssel: "Die Union zusammenhalten" vom 13. Februar 2017

# EUzusammen

Veranstaltungsprogramm (pdf)
programme - english (pdf)

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden