Tagung

Neujahrsempfang 2017: "Was darf in keinem Regierungsprogramm fehlen? - Neue Ideen zur Mitbestimmung!"

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung

Ort: Berlin, ewerk

vom: 24.01.2017, 17:00 Uhr

bis: 24.01.2017

Geschlossene Veranstaltung für ausgewählten Teilnehmerkreis

2017 werden die Mitglieder des Deutschen Bundestages neu gewählt. In den nächsten vier Jahren werden Weichen gestellt, ob der digitale Kapitalismus weiterhin eine soziale Marktwirtschaft bleibt oder ob die sozialen Grundpfeiler sich weiter auflösen.

Die Mitbestimmungsrechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Betrieb und Unternehmen müssen vertieft und erweitert werden, um die Würde der Menschen und den Wert der Arbeit im digitalen Kapitalismus zu erhalten.

Deshalb laden wir ganz herzlich ein, mit uns unter dem Titel „Was darf in keinem Regierungsprogramm fehlen? – Neue Ideen zur Mitbestimmung!“ zu diskutieren.

Veranstaltungsprogramm (pdf)

Tagungsbericht

Video zur Veranstaltung

Fotos zum Neujahrsempfang

Flickr-Bildergalerie

Hinweis: Diese Flickr-Bildergalerie wird von SmugMug Inc., Suite 200, 67 E Evelyn Avenue, Mountain View, CA 94041, USA bereitgestellt.

Durch Aktivierung der Galerie wird eine Verbindung zu den Servern von Flickr hergestellt. Dabei wird Flickr mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Flickr-Account eingeloggt sind, kann Flickr Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Flickr-Account ausloggen.

Beim Betrachten einer Flickr-Bildergalerie setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Flickr“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.flickr.com/help/privacy

Tagesbericht zum Neujahrsempfang

Parteienvertreter wollen Mitbestimmung stärken

Mit Blick auf den Wahlkampf und die kommende Legislaturperiode präzisieren Politiker aller im Bundestag vertretenen Parteien auf dem Neujahrsempfang der Hans-Böckler-Stiftung in Berlin ihre mitbestimmungspolitische Agenda. Von Gunnar Hinck und Margarete Hasel

mehr...

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden