Mindestlöhne

In Deutschland gibt es ab Januar 2015 einen einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8,50 €, der im Grundsatz für alle Beschäftigten gilt. Außerdem gelten für eine Reihe von Wirtschaftszweigen branchenbezogene tarifliche Mindestlöhnen, die zum Teil deutlich über dem allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn liegen.

Die in Tarifverträgen vereinbarten Löhne, Gehälter und Entgelte sind Mindestvergütungen und gelten nur für die Mitglieder der jeweils vertragsschließenden Tarifparteien, also für die Gewerkschaftsmitglieder und die Mitglieder des Arbeitgeberverbandes bzw. des Unternehmens, das den Tarifvertrag abgeschlossen hat.

Tarifvergütungen nach Berufen
Tarifvergütungen nach Branchen
Unterste Tarifvergütungen nach Branchen

In wenigen Branchen sind die tariflich vereinbarten Löhne und Gehälter durch den Bundes- bzw. die Länderarbeitsminister für allgemeinverbindlich erklärt worden. Sie gelten deshalb auch für die nicht tarifgebundenen Arbeitgeber der betroffenen Branchen. Rechtliche Grundlage ist § 5 Tarifvertragsgesetz. Das Bundesarbeitsministerium veröffentlicht vierteljährlich ein aktuelles Verzeichnis der allgemeinverbindlich erklärten Tarifverträge.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Verzeichnis der für allgemeinverbindlich erklärten Tarifverträge (pdf)

In einer Reihe von Wirtschaftszweigen gibt es tarifliche Mindestlöhne, die auf der Basis des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes (AEntG) jeweils für die gesamte Branche allgemeinverbindlich erklärt wurden. Sie erfassen alle Betriebe, auch die aus dem Ausland, die Arbeitnehmer/innen in Deutschland beschäftigen.

Für den Bereich Leiharbeit/Zeitarbeit besteht ein Mindestlohntarifvertrag, der als Lohnuntergrenze im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) den Mindestlohn verbindlich für alle Betriebe der Branche festlegt.

Mindestlöhne nach dem Entsendegesetz und dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (pdf)

Gesetzliche Mindestlöhne gehören überall auf der Welt zu den selbstverständlichen Instrumenten bei der Regulierung des Arbeitsmarktes. Es gibt sie in 21 von 28 Ländern der Europäischen Union, geanuso wie in den meisten außereuropäischen Industriestaaten, wie z. B. Australien, Kanada, die USA oder Japan.

Die WSI-Mindestlohndatenbank gibt einen aktuellen Überblick über Entwicklung und Höhe des Mindestlohnes in insgesamt 30 Ländern. Eine Auswertung der aktuellen Mindestlohnpolitik findet sich im WSI-Mindestlohnbericht 2014.

WSI-Mindestlohndatenbank
WSI-Mindestlohnbericht 2014 (pdf)


zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies