Wirtschaftspolitische Herausforderungen 2020

Dullien, Sebastian / Gechert, Sebastian / Herzog-Stein, Alexander / Rietzler, Katja / Stein, Ulrike / Tober, Silke / Watt, Andrew

Im Zeichen des Klimawandels. Reihe: IMK Report, Nr. 155.
Düsseldorf:  2020, ISSN: 1861-3683. 22 Seiten


Download

Kurzbeschreibung:


Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem konjunkturellen Abschwung. Zugleich werden strukturelle Herausforderungen durch die anstehende Dekarbonisierung deutlich, die auf nationaler und auch auf EU-Ebene enorme Anstrengungen erfordern. Eine wohlstandssichernde Klimawende bedarf massiver Investitionen. In Deutschland müssen ohnehin öffentliche Investitionen in Infrastruktur nachgeholt werden. Diese sollten zumindest teilweise kreditfinanziert werden. Eine entsprechende Änderung der deutschen und EU-Fiskalregeln ist überfällig. Darüber hinaus ist eine wirksame CO2-Bepreisung notwendig, kombiniert mit Maßnahmen des sozialen Ausgleichs.

Der Europäische Green Deal der neuen EU-Kommission und das Klimapaket der deutschen Regierung gehen grundsätzlich in die richtige Richtung. Das Klimapaket ist allerdings deutlich zu zaghaft, beim Green Deal ist die konkrete Umsetzung noch offen. Eine grünere Politik der EZB sollte die allgemeine Wirtschaftspolitik flankieren.



Abstract:


The German economy is stuck in an economic downturn. At the same time, the necessary decarbonisation entails structural challenges that warrant tremendous efforts at both national and EU level. Tackling global warming in a way that secures economic welfare will require massive investment. In Germany, the substantial backlog in public infrastructure investment needs to be addressed anyhow. These investments should be, at least in part, credit-financed. A corresponding change in German and EU fiscal rules is overdue. Furthermore, effective CO2 pricing is necessary and needs to be complemented by measures to ensure social equity.The new EU Commission's European Green Deal and the German government's climate package are basically pointing in the right direction. However, the climate package is clearly too tepid, and the concrete implementation of the Green Deal remains to be seen. A greener ECB policy should support the general economic policies in the EU.



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden