Was tun gegen die Ungleichheit?

Horn, Gustav A. / Behringer, Jan / Gechert, Sebastian / Rietzler, Katja / Stein, Ulrike

Wirtschaftspolitische Vorschläge für eine reduzierte Ungleichheit. Reihe: IMK Report, Bd. 129.
Düsseldorf:  2017, ISSN: 1861-3683. 29 Seiten


Download

Kurzbeschreibung:


Die Ungleichheit der verfügbaren Haushaltseinkommen hat in Deutschland seit 1991 laut SOEP deutlich zugenommen. Eine Gliederung in drei Einkommensgruppen zeigt, dass die obere Einkommensschicht Ihr Realeinkommen von 1991 bis 2014 erheblich steigern konnte, während die mittlere und insbesondere die untere Einkommensschicht deutlich dahinter zurückblieben. Die Mittelschicht schrumpfte und die Bevölkerungsanteile an den Rändern der Verteilung nahmen zu.Eine stärkere Beteiligung reicher Haushalte an der Finanzierung des Gemeinwesens könnte erreicht werden, indem die Politik Unternehmensgewinne effektiver besteuert, private Steuerflucht konsequent verfolgt, den Spitzensteuersatz anhebt, die Vermögenssteuer reaktiviert und Privilegien bei der Erbschaftsteuer abschafft. Zudem sollte die Grundsteuer in eine Bodenwertsteuer umgewandelt und die Finanztransaktionssteuer eingeführt werden. Zur Stärkung der Mittelschicht sollten die öffentlichen Ausgaben verteilungsgerechter gestaltet und das Kindergeld erhöht werden. Zudem sollte das Tarifsystem, etwa durch eine Erleichterung der Allgemeinverbindlicherklärung, gestärkt werden.Um die Armut nachhaltig zu verringern, sind eine Eindämmung prekärer Beschäftigung und eine Stärkung der gesetzlichen Rente erforderlich. Der Mindestlohn sollte temporär stärker steigen und das Arbeitslosengeld II an dessen Entwicklung gekoppelt werden.



Abstract:


Income inequality has markedly increased in Germany since 1991 according to the SOEP. Dividing the households into three income groups shows that the high-income group has recorded notable increases in real income from 1991 until 2014, while the middle- and especially the low-income group experienced significantly lower increases. The middle class shrank and population shares at the edges of the income distribution have increased considerably.Politics could achieve a higher contribution of rich households to the financing of the community by taxing corporate earnings more effectively, consequently pursuing private tax evasion, increasing the top income tax rate, reactivating the wealth tax and eliminating privileges in the inheritance tax. Moreover, the property tax should be transformed to a land value tax and a financial transaction tax should be introduced.To strengthen the middle class, public spending should follow a more equitable design and child benefits should be increased. Additionally, the tariff system should be reinforced, e.g. by facilitating the general applicability of collective agreements.In order to effectively reduce poverty, a restriction of precarious employment and a strengthening of statutory pensions are vital. The minimum wage should temporarily be raised at a stronger rate, while unemployment benefits (ALG II) should be linked to the evolution of the minimum wage.



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies